Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Bekanntheit der Paralympics zwischen 2015 und 2017 gestiegen
Sportbuzzer Sportmix Bekanntheit der Paralympics zwischen 2015 und 2017 gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:10 09.03.2018
Die deutschen Behindertensportler wollen die Bekanntheit der Paralympics in Pyeongchang weiter steigern. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Pyeongchang

Zwei Jahren später waren es bereits 89 Prozent.

In Russland machte der Bekanntheitsgrad im selben Zeitraum den größten Sprung. Hier stieg er von 62 auf 95 Prozent. In Brasilien, dem Gastgeber der Olympischen und Paralympischen Spiele 2016, nahm er von 68 auf 92 Prozent zu. Auch in Südkorea, wo an diesem Freitag die XII. Winter-Paralympics eröffnet werden, kannten im vergangenen November deutlich mehr Menschen (75 Prozent) die Spiele als zwei Jahre zuvor (60 Prozent).

Mit der Bekanntheit stieg auch das Interesse. In Deutschland interessierten sich vor gut zwei Jahren 22 Prozent der Befragten für die Paralympics, 2015 waren es 19 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sebastian Vettel ist an seinem letzten Formel-1-Testtag auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona zur Bestzeit gerast und hat ein Marathon-Programm absolviert.

08.03.2018

Das wäre im Fußball wohl undenkbar: Die Rhein-Neckar Löwen schicken ihre zweite Mannschaft zum internationalen Spiel, weil die Profis fast zeitgleich ein anderes Spiel haben.                        

09.03.2018

Für die Formel-1-Fans ist Rennfahrer-Legende Michael Schumacher noch immer der größte Star. Dem im Jahr 2013 schwer verunglückten Rennstar zu Ehren entrollten die Fans ein 30 Meter langes Plakat an der Rennstrecke in Barcelona.  

09.03.2018
Anzeige