Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Bochum nach Aufholjagd 2:2 - St. Pauli bleibt Letzter
Sportbuzzer Sportmix Bochum nach Aufholjagd 2:2 - St. Pauli bleibt Letzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 14.10.2016
Würzburgs Nejmeddin Daghfous wird durch den Bielefelder Julian Börner (am Boden) gefoult. Quelle: Oliver Krato
Anzeige
Berlin

Der FC St. Pauli und Arminia Bielefeld stecken in der 2. Fußball-Bundesliga nach Niederlagen weiter im Tabellenkeller fest. Die Ostwestfalen unterlagen am Freitagabend zuhause den Würzburger Kickers mit 0:1 (0:0) und warten noch auf den ersten Saisonsieg.

Die Hamburger bleiben nach dem 1:2 (1:1) gegen Erzgebirge Aue Letzter. Der VfL Bochum erkämpfte sich nach 0:2 noch ein 2:2 (0:1) gegen den SV Sandhausen, verpasste aber den Anschluss an die Aufstiegsränge.

DSC Arminia Bielefeld - FC Würzburger Kickers 0:1 (0:0)

Die Ostwestfalen bleiben nach dem neunten Spieltag in der Abstiegszone. Nejmeddin Daghfous (82. Minute) erzielte das Tor für die Würzburger, mit dem der Aufsteiger vorerst auf den dritten Tabellenplatz kletterte. Vor 14 102 Zuschauern in Bielefeld trat die Arminia mit viel Leidenschaft auf, war aber in der Offensive harmlos. Aufsteiger Würzburg hielt dagegen, agierte solide in der Verteidigung und schloss einen der wenigen Angriffe durch Daghfous erfolgreich ab.

FC St. Pauli - FC Erzgebirge Aue 1:2 (1:1)

Vor 29 075 Zuschauern im nicht ganz ausverkauften Millerntor-Stadion brachte Marvin Ducksch (3. Minute, Foulelfmeter) die Hausherren zwar früh in Führung. Doch Pascal Köpke (39.) und Steve Breitkreuz (89.) drehten die Partie zu Gunsten der Gäste, die nicht unverdient gewannen. Der FC St. Pauli und Trainer Ewald Lienen hingegen warten nun seit fünf Partien auf einen Erfolg.  

VfL Bochum 1848 - SV Sandhausen 2:2 (0:1)

Der VfL Bochum hat die erste Saison-Heimniederlage abgewendet. Vor 13 424 Zuschauern waren Lucas Höler (30. Minute) und Tim Knipping (55.) erfolgreich für die Gäste. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek erzielten Tim Hoogland (60.) und Johannes Wurtz (61.). Bochum agierte lange überhastet, meldete sich nach dem 0:2-Rückstand aber fulminant zurück und benötigte nur eine Minute für zwei Tore. Sandhausen verpasste seinen ersten Auswärtssieg.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borussia Dortmund geht mit der drittjüngsten Startelf seiner Bundesliga-Historie in das Spiel gegen Hertha BSC.

Das aufgrund zahlreicher Verletzungssorgen neu formierte erste Aufgebot des BVB hat am Freitagabend ein Durchschnittsalter von 22 Jahren und 337 Tagen, teilte der Sportdatenanbieter opta kurz vor dem Anpfiff mit.

14.10.2016

Die kleine Schwächephase vor der Länderspielpause hat Bayern-Coach Ancelotti nicht nervös gemacht. Trotzdem weiß der Italiener, dass er am besten schon in Frankfurt wieder den Sieg-Knopf drücken muss.

14.10.2016

Nur drei Monate hat die FIFA-Administration Zeit, finale Vorschläge für das neue WM-Format zu machen. Dann will das Council über die umstrittene Aufstockung auf bis zu 48 Teams entscheiden. FIFA-Boss Infantino weist prominente Kritik an seinem Lieblingsprojekt zurück.

14.10.2016
Anzeige