Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boxen Lewis: Fury braucht dringend Hilfe
Sportbuzzer Sportmix Boxen Lewis: Fury braucht dringend Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 11.10.2016
Tyson Fury hatte vor wenigen Tagen öffentlich gemacht, dass er an Depressionen leidet. Foto: Andy Rain
Anzeige
Berlin

"Im Ring ist er unbesiegt, doch außerhalb schlägt er sich gerade selbst. Hoffentlich macht er keinen Blödsinn."

Fury hatte vor wenigen Tagen öffentlich gemacht, dass er an Depressionen leidet und Kokain geschnupft habe. Einen WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko hatte der 28-Jährige Fury deshalb absagen müssen. Lewis riet ihm nun, sich dringend professionelle Hilfe zu suchen. "Er soll seine Probleme schnellstens lösen, Schritt für Schritt, und dann in den Ring zurückkehren, um seine Titel zu verteidigen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige