Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix De Maizière: Olympia-Bewerbung wichtiger als EM-Austragung
Sportbuzzer Sportmix De Maizière: Olympia-Bewerbung wichtiger als EM-Austragung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 07.10.2015
Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige
Berlin

"Wir können beides. Ich glaube nicht, dass sich das gegenseitig ausschließt. Wenn ich gezwungen werde zu antworten, was wichtiger ist, würde ich sagen: Die Olympia-Bewerbung", sagte de Maizière der Deutschen Presse-Agentur.

Deutschland hat sich für beide Mega-Events beworben. Bei der Vergabe der EM 2024 gilt der Deutsche Fußball-Bund als Favorit. Im Rennen um die Sommerspiele muss sich Hamburg indes mit starker Konkurrenz auseinandersetzen. Neben der Hansestadt haben sich auch Los Angeles, Paris, Rom und Budapest beworben. Trotzdem bewertet de Maizière die Hamburger Chancen als "gut". "Hamburg hat eine starke Bewerbung abgeliefert. Bangemachen gilt nicht. Man kann nicht sagen: Wir bewerben uns nur dann, wenn die Konkurrenz schlechter ist."

Bevor es für Hamburg in die heiße Phase geht, werden aber erst noch am 29. November die Bürger befragt. Große Sorgen habe er nicht, dass die Bewerbung wie in München für die Winterspiele 2022 am Referendum scheitere, betonte der für den Sport zuständige Innenminister von der CDU. "Ich hoffe, es wird eine große Zustimmung geben." Der Bund beteiligt sich an der Hamburger Bewerbung mit zehn Millionen Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue VW-Chef Müller kündigt aufgrund des Abgas-Skandals einen rigorosen Sparkurs an. Alles soll auf den Prüfstand. Auch das Fußball-Engagement. Schwerwiegende Folgen für den VfL Wolfsburg befürchtet dessen Sportchef Allofs aber nicht.

06.10.2015

Gerd Müller leidet an Alzheimer. Das gab der FC Bayern knapp einen Monat vor dessen 70. Geburtstag bekannt. Öffentliche Auftritte anlässlich des Jubiläums des deutschen Rekordstürmers werde es daher nicht geben.

06.10.2015

Ohne jedes Teamtraining reisen die Fußball-Weltmeister zum Abschluss in der EM-Qualifikation nach Irland. Die Vorbereitung mit ungewohnten Hindernissen soll aber nicht von der Zielvorgabe ablenken: Mit einem Sieg soll das Frankreich-Ticket her. Nicht mitwirken kann Podolski.

06.10.2015
Anzeige