Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eishockey Icefighters sammeln zwei wichtige Punkte bei den Indians
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Icefighters sammeln zwei wichtige Punkte bei den Indians
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 23.02.2018
Die Exa Icefighters Leipzig im Kampf gegen die Hannover Indians beim Heimspiel am 18. Februar. Quelle: Christian Modla
Hannover

Dramatisches Spiel, glückliches Ende: Vor über 2800 Zuschauern gewannen die Exa Icefighters Leipzig am Freitag nach einem großen Fight mit 2:1 nach Penaltyschießen bei den Hannover Indians. Dies waren in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga Nord zwei wichtige Punkte. Die Sachsen haben damit wieder Platz vier übernommen.

Siegtrainer Sven Gerike lobte im Nachgang zuerst die deutsche Nationalmannschaft. Deren Olympia-Halbfinale im Bus zu sehen und den Sieg über Kanada zu feiern, tue gut. „Aber es muss endlich was passieren in Deutschland – auch in Leipzig.“ Seine Truppe fightete erneut für den Eissport in der Messestadt Leipzig. Einer der goldenen Momente des Tages war das Führungstor von Michal Velecky. Nach acht Minuten besorgte er mit einem „Bauerntrick“ ums Tor herum das 1:0.

Die Indians kamen schwer ins Match. Wie in der Woche zuvor wuchs „Ersatzmann“ Eric Hoffmann im Leipziger Tor über sich hinaus. Die Indians fighteten brutal und hatten mehr Torschüsse als die Gäste, das Heimrecht in den Playoffs ist auch das große Ziel der Niedersachsen. Doch die Leipziger warfen sich auch ohne den kranken Florian Eichelkraut in jeden Schuss. Nach der torlosen Verlängerung schlugen die Leipziger zu. Der bärensrarke Hoffmann ließ keinen Penalty rein, aber Paavilainen und Velecky schossen die 300 Schlachtenbummler ins Glück. Schon am Sonntag geht der Kampf weiter: Um 17 Uhr gastiert Spitzenreiter Tilburg in Taucha. 

Von Martin Bergau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mike Stewart geht in der Deutschen Eishockey-Liga in eine weitere Saison als Trainer der Augsburger Panther. Der auslaufende Vertrag wurde laut Vereinsangaben um eine weitere Saison bis 2019 verlängert.

23.02.2018

Peter Draisaitl bleibt auch in der kommenden Saison Trainer der Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga.

"Wir sind mit der Arbeit von Peter Draisaitl sehr zufrieden und davon überzeugt, dass er in der Zukunft der richtige Mann hinter der Haie-Bande ist, sagte Sportdirektor Mark Mahon zur Vertragsverlängerung mit dem 52 Jahre alten Coach.

21.02.2018

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Mittelstürmer Darin Olver um zwei Jahre verlängert. Das gab der Verein der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekannt.

Der 31 Jahre alte Deutsch-Kanadier war nach sechs Jahren bei den Eisbären Berlin im vergangenen Sommer zum ERC gewechselt.

11.03.2018