Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Bald nur noch ein deutscher Startplatz in Königsklasse
Sportbuzzer Sportmix Handball Bald nur noch ein deutscher Startplatz in Königsklasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 16.03.2018
Objekt der Begierde im europäischen Vereinshandball: Der Königsklassen-Pokal Quelle: Marius Becker
Wien

Damit solle eine gleichmäßige Verteilung unter den Ländern gewährleistet werden, heißt es in einer Mitteilung. Um weitere Startplätze könne sich aber beworben werden.

Bereits in der kommenden Spielzeit dürfen nur noch zwei anstatt wie bisher drei deutsche Clubs an der Königsklasse teilnehmen. Der Drittplatzierte der Bundesliga ist dann nicht mehr wie bisher üblich über eine Wildcard qualifiziert, automatisch dabei sind nur noch Meister und Vizemeister.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Holger Glandorf avanciert zum besten Feldtorschützen der Bundesliga-Geschichte. Viel wichtiger ist dem Routinier aber der Sieg mit der SG Flensburg-Handewitt im Topspiel gegen Berlin.

16.03.2018

Martin Schwalb hat mit Nachdruck sein Interesse am Amt des Handball-Bundestrainers bekundet.

"Das hat mich immer gereizt und wird mich immer reizen. Ich war jahrelang in der Bundesliga und Champions League Trainer und auch ganz erfolgreich", sagte der 54 Jahre alte Vizepräsident des Drittligisten HSV Hamburg in einem Interview der "Frankfurter Neue Presse".

15.03.2018

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat den Vertrag mit Nationalspieler Max Janke vorzeitig um drei Jahre verlängert. Der 25 Jahre alte Rückraumspieler unterschrieb einen neuen Kontrakt bis 30. Juni 2021, wie der Verein mitteilte.

14.03.2018