Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Starke Kroatien bezwingen Spanien
Sportbuzzer Sportmix Handball Starke Kroatien bezwingen Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 17.01.2019
Die Kroaten feiern den 23:19-Sieg gegen Spanien. Quelle: Sven Hoppe
München

Die von ihren Fans lautstark nach vorne getriebenen Kroaten hatten die Spanier in einem intensiven Schlagabtausch nach einem Stotterstart im Griff und nehmen 4:0 Punkte in die nächste Runde mit.

Erfolgreichster Werfer für Duvnjaks Team, der sich diesmal viele Fehlwürfe leistete, war Rechtsaußen Zlatko Horvat mit acht Treffern. Die Spanier gehen mit 2:2 Punkten in die Hauptrunde. Kroatien stellt in der bayerischen Landeshauptstadt die größte Bevölkerungsgruppe eines EU-Landes - die Unterstützung in der mit 12.000 Besuchern ausverkauften Olympiahalle war entsprechend groß.

Island schaffte auf den letzten Drücker den Sprung in die Hauptrunde und ist dort am Samstag (20.30 Uhr) in Köln erster deutscher Gegner. Die Mannschaft des früheren Trainers der Rhein-Neckar Löwen, Gudmundur Gudmundsson, sicherte sich mit einem 24:22 (11:13) in Gruppe B gegen Mazedonien als Dritter hinter Kroatien und Spanien den Einzug in die Hauptrunde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Handballer stimmen sich mit einem lockeren Sieg gegen Serbien auf die WM-Hauptrunde ein. Bundestrainer Christian Prokop gönnte einigen seiner Stammkräfte bereits eine Pause - denn schon am Samstag beginnt in Köln gegen Island der Kampf um das angepeilte Halbfinal-Ticket.

17.01.2019

Die deutschen Handballer gehen mit 3:1-Punkten in die WM-Hauptrunde in Köln.

Das Team von Bundestrainer Christian Prokop profitierte schon vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Serbien vom 35:26-Sieg Brasiliens gegen Korea, durch den die Südamerikaner den dritten Platz in der Gruppe A und das Weiterkommen perfekt machten.

17.01.2019

Die deutschen Handballer müssen im letzten WM-Vorrundenspiel am Donnerstagabend (18.00 Uhr/ARD) gegen Serbien definitiv auf Steffen Weinhold verzichten. Der Rückraumspieler vom Rekordmeister THW Kiel fällt wegen einer Zerrung im Adduktorenbereich aus.

17.01.2019