Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Zwei weitere Spielerinnen beenden Karriere in DHB-Auswahl
Sportbuzzer Sportmix Handball Zwei weitere Spielerinnen beenden Karriere in DHB-Auswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 06.02.2018
Auch Torhüterin Katja Kramarczyk zieht sich aus der DHB-Auswahl zurück. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Dortmund

Nach dem Ausscheiden im WM-Achtelfinale im Dezember sind die beiden bereits die Spielerinnen Nummer sieben und acht, die nicht mehr für die DHB-Auswahl auflaufen wollen.

"Ich möchte nach all den Jahren im Leistungssport mehr Zeit für meine Familie und Freunde haben", sagte die 33-jährige Kramarczyk. Der neue Bundestrainer Henk Groner hatte Kramarczyk und Karolius schon vorab nicht mehr in sein Aufgebot für den ersten Lehrgang Mitte Februar berufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Velimir Petkovic um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert, gab der Verein bekannt.

05.02.2018

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben auch ihr zweites Hauptrunden-Spiel in der Champions League verloren.

Der deutsche Meister unterlag in der MHP Arena Ludwigsburg dem mazedonischen Spitzenclub Vardar Skopje deutlich mit 26:38 (14:16) und hat damit nur noch geringe Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

04.02.2018

Die Diskussionen um Handball-Bundestrainer Christian Prokop glichen teilweise fast schon einer Hetzjagd. Die interne Aufarbeitung ist in vollem Gange, hat aber noch keine Ergebnisse erbracht. Bleibt Prokop - oder muss er gehen?

04.02.2018
Anzeige