Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Leichtathletik Gierisch verbessert deutschen Hallenrekord
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Gierisch verbessert deutschen Hallenrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 10.02.2019
Dreispringerin Kristin Gierisch knackte den acht Jahre alten Rekord von Katja Demut. Quelle: Sebastian Gollnow
Chemnitz

Der alte Rekord von Katja Demut (Erfurt) lag bei 14,47 Meter und stammte aus dem Jahr 2011. Gierischs persönliche Bestmarke stand zuvor bei 14,46 Meter. Die größten Erfolge der 28-jährigen Gierisch waren Silber bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin und Gold bei den Hallen-Europameisterschaften 2017 in Belgrad. Den Freiluft-Rekord hält Demut, die ihre Karriere beendet hat, mit 14,57 Meter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heinz Fütterer war in den 50er Jahren ein großer deutscher Sportstar und über Jahre hinweg ein Weltklasse-Sprinter. Der Athlet vom Karlsruher SC ist jetzt mit 87 Jahren gestorben.

10.02.2019

Lauf-Ass Konstanze Klosterhalfen hat bei den Millrose Games in New York die deutsche Hallenbestleistung über eine Meile auf 4:19,98 Minuten verbessert.

Zugleich stellte die 21-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen im selben Rennen einen deutschen Hallenrekord über 1500 Meter auf.

10.02.2019

Der ehemalige Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger will zwei Jahre nach seiner Leukämie-Diagnose wieder als Athletiktrainer bei Fußballvereinen arbeiten.

"Ich habe schon einige Gespräche geführt, werde das jetzt aber mal vorantreiben", sagte der 46-Jährige aus München, der zwischen 2012 und 2016 die Fußballprofis von RB Leipzig betreute, in einem Interview des Magazins "Playboy".

04.02.2019