Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Leichtathletik Mehrkämpferin Salman-Rath muss für EM-Saison absagen
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Mehrkämpferin Salman-Rath muss für EM-Saison absagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 27.02.2018
Claudia Salman-Rath muss wegen einer Knie-OP pausieren. Quelle: Laurie Dieffembacq/BELGA
Anzeige
Frankfurt/Main

"Natürlich knabbert die Absage der Heim-Europameisterschaft noch an mir. Aber in Hinsicht auf die Weltmeisterschaft 2019, Olympia 2020, aber vor allem meine Gesundheit musste das einfach sein", sagte die 31-Jährige in einem Interview auf der Homepage ihres Vereins Eintracht Frankfurt.

Bei der EM in Berlin (7. bis 12. August) wollte die deutsche Weitsprung-Meisterin von 2017 und Siebenkampf-Spezialistin in Top-Form sein. Doch die Operation, "die ich ursprünglich erst nach der Saison 2018 machen wollte, wurde nun vorgezogen". Ihr sei relativ schnell klar geworden, "dass ich diese Saison absagen muss. Ich wollte bei der EM in Berlin konkurrenzfähig sein, und das wäre so einfach nicht möglich gewesen", erklärte Salman-Rath. Diese Entscheidung "war keine leichte und belastet mich natürlich mental. Da ist ein wenig Ruhe für Kopf und Körper wichtig."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die russischen Leichtathleten Maxim Afonin und Anna Krylowa haben vom Weltverband IAAF die Genehmigung erhalten, als neutrale Sportler in diesem Jahr an internationalen Wettkämpfen teilzunehmen.

21.02.2018

Konstanze Klosterhalfen ist neben Hindernisspezialistin Gesa Krause inzwischen das Maß aller Dinge in der deutschen Laufszene. Die 21-Jährige hat ein "Riesen-Leistungsniveau" und ist das vielleicht größte Talent des Deutschen Leichtathletik-Verbandes.

19.02.2018

Der amerikanische Sprinter Christian Coleman hat in Albuquerque einen Hallen-Weltrekord über 60 Meter aufgestellt. Der Vize-Weltmeister über 100 Meter rannte bei den nationalen Meisterschaften in New Mexiko 6,34 Sekunden.

19.02.2018
Anzeige