Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Löw setzt vor Irland Regeneration an
Sportbuzzer Sportmix Löw setzt vor Irland Regeneration an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 06.10.2015
Joachim Löw testet die Fitness seiner Jungs. Quelle: Federico Gambarini
Anzeige
Frankfurt/Main

Erst Bestandsaufnahme, dann Regenerations-Training: In Frankfurt startet Fußball-Weltmeister Deutschland mit einem besonderen Programm die Blitzvorbereitung auf den Abschluss in der EM-Qualifikation.

Zunächst will Bundestrainer Joachim Löw zusammen mit den Fitnessexperten und Medizinern der Nationalmannschaft ausloten, wie der Fitness- und Gesundheitszustand der 23 eingeladenen Profis ist.

"Die Spieler haben im Moment schon eine hohe Belastung, darauf stellen wir uns natürlich ein", sagte Löw. Nur einige Spieler sollen nach dem Stress der "englischen Wochen" auf der "Kleinen Kampfbahn" am Frankfurter Stadion eine Regenerationseinheit und individuelle Übungen absolvieren. Andere regenerieren im Teamhotel.

Für die Spiele am Donnerstag in Dublin gegen Irland und drei Tage danach in Leipzig gegen Georgien setzt Löw auf Akteure, die seit Wochen in einem guten Spielrhythmus sind. "Die Vorbereitung ist kurz. Ich möchte da keine Experimente machen", betonte der Bundestrainer. Bei einer Pressekonferenz werden am Mittag Löw-Assistent Thomas Schneider, Bayern-Verteidiger Jerome Boateng und BVB-Mittelfeldmann Ilkay Gündogan erläutern, wie sie den letzten Schritt auf dem Weg zur EM-Endrunde im Sommer 2016 angehen wollen.

Löw warnte schon einmal vor den Iren, die im Hinspiel in Gelsenkirchen dem DFB-Team ein 1:1 abgetrotzt hatten. Der Bundestrainer zog einen Vergleich mit den Schotten, die jüngst dem deutschen Team in Glasgow mit 2:3 unterlegen waren. "Schottland wollte vor allem kein Tor kassieren. Die Iren werden auch nach vorne mit noch mehr Mut auftreten. Sie haben auch Spieler mit hoher Qualität", betonte Löw vor seinem 125. Länderspiel als verantwortlicher Mann auf der Bank.

Allerdings hat der DFB-Chefcoach keine Zweifel, dass seine Mannschaft trotz der schwierigen Vorbereitung im Stadion an der Landsdowne Road in Dublin voll konzentriert auftreten wird. "Ich habe großes Vertrauen in die Spieler, die diese Vorgabe schon im September souverän umgesetzt haben", sagte Löw. Am Mittwoch fliegt das DFB-Team auf die Grüne Insel, wo die vorletzte Partie in der Gruppe D ansteht. Mit einem Remis hätte der Weltmeister die EM-Endrunde in Frankreich erreicht. Noch nie hat das DFB-Team ein Pflichtspiel gegen Irland verloren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die FIFA-Skandale sind "kaum noch zu ertragen", sagt der UN-Sonderberater Lemke. Er warte auf den Tag, an dem er nicht morgens ins Internet schauen müsse, was es denn heute wieder gegeben habe. Solch klare Worte scheut Thomas Bach als IOC-Präsident natürlich.

05.10.2015

Die Gespräche sollen angeblich umgehend aufgenommen werden. Jürgen Klopp ist Medienberichten zufolge der Wunschkandidat für den freien Trainerposten beim englischen Traditionsclub FC Liverpool.

05.10.2015

Gier, Lust, Schärfe, aber auch Bescheidenheit: Das sind Attribute, die den programmierten Meister FC Bayern zum Triumph in Europa bringen sollen. Gratulationen nehmen die Münchner nach dem 5:1 keine an. Siege wie gegen den BVB sollen bei der Königspersonalie helfen.

05.10.2015
Anzeige