Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix NBA: Schröder verliert - Atlanta-Comeback nicht belohnt
Sportbuzzer Sportmix NBA: Schröder verliert - Atlanta-Comeback nicht belohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 10.11.2015
Nach zwei Niederlagen gegen Topteams gewannen die Los Angeles Clippers um Superstar Blake Griffin gegen Memphis 94:92. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Atlanta

Dabei holte das Team aus der nordamerikanischen Profiliga NBA zwischenzeitlich einen 30-Runkte-Rückstand auf.

Zur Pause war das Spiel eigentlich entschieden. Mit 30 Punkten (42:72) lagen die Hawks zurück. In der Offensive lief nicht viel zusammen und in der Defensive bekam der Gastgeber Minnesotas Andrew Wiggins (33 Punkte) nicht in den Griff.

Mit großer Moral kämpfte sich das Schröder-Team in der 2. Halbzeit zurück in die Partie. Im Schlussviertel verkürzte der deutsche Nationalspieler mit einem Dreipunktewurf auf fünf Zähler (89:94). Knapp drei Minuten vor Ende der Partie war Paul Millsap per Korbleger sogar zum 107:106 erfolgreich. Danach traf Atlanta jedoch keinen Korb mehr. Coach Mike Budenholzer sah in der Niederlage trotzdem etwas Gutes: "Ich glaube, wenn man sich aus so einem Tief herauskämpft, zeigt das einfach, wie flexibel ein Team ist und welche Moral in uns steckt."

Für die Hawks war es die erste Niederlage nach zuletzt sieben Erfolgen nacheinander. Topscorer bei den Hawks war Jeff Teague mit 24 Punkten. Schröder kam auf 12 Zähler. In der Eastern Conference fiel Atlanta von Platz eins auf zwei zurück. Minnesota liegt im Westen auf Rang vier.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat zum punktgleichen Spitzenreiter SC Freiburg aufgeschlossen. St. Pauli fertigte mit 4:0 (2:0) Fortuna Düsseldorf ab. Mit dem besseren Torverhältnis bei 26 Zählern zogen die Hamburger an RB Leipzig auf Platz zwei vorbei.

09.11.2015

Nico Hülkenberg will die positive Serie auf seinem Wohlfühl-Kurs in Interlagos fortsetzen. "Interlagos war ziemlich gut zu mir", sagte der Force-India-Pilot aus Emmerich vor dem vorletzten Formel-1-Rennen der Saison am Sonntag in Brasilien.

10.11.2015

Wolfgang Niersbach ist als Präsident des DFB zurückgetreten. Er zog damit die Konsequenzen aus der WM-Affäre. Nach Aussagen seines Nachfolgers und einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" gibt es in diesem Skandal aber neue Erkenntnisse.

09.11.2015
Anzeige