Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix NBA-Star Nowitzki und Dallas verlieren gegen Sacramento
Sportbuzzer Sportmix NBA-Star Nowitzki und Dallas verlieren gegen Sacramento
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 14.02.2018
Dirk Nowitzki konnte die Niederlage der Dallas Mavericks nicht verhindern. Quelle: Tony Gutierrez/AP
Dallas

Nowitzki erzielte nach überstandener Verletzung zwölf Zähler und kam wie auch fünf weitere Mavs-Profis auf eine zweistellige Punkteanzahl. Für die Kings waren allerdings Zach Randolph (22) und Bogdan Bogdanovic (19) noch treffsicherer. Durch die 48. Saison-Niederlage fielen die Texaner mit insgesamt 18 Siegen auf den letzten Platz in der Western Conference zurück.

"Es war viel zu leicht für sie", monierte Nowitzki und meinte damit vor allem die erste Halbzeit. "Wir sind nicht in Fahrt gekommen." Maxi Kleber stand lediglich zwei Minuten auf dem Parkett und kam nach zwei Fouls nicht wieder zum Einsatz. Für Dallas geht es nach dem Allstar-Wochenende am 23. Februar mit dem Spiel bei den Los Angeles Lakers weiter.

Mit der gleichen Bilanz von 18:40-Siegen steht auch Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks am Tabellenende der Eastern Conference. Trotz 18 Punkten des deutschen Spielmachers verlor die Mannschaft aus dem US-Bundesstaat Georgia bei den Milawukee Bucks 92:97 (43:41). Die Entscheidung fiel durch ein schlechtes drittes Viertel (18:33). "Da hat fast nichts funktioniert", schimpfte Trainer Mike Budenholzer.

Die Cleveland Cavaliers sind nach der kompletten Runderneuerung des Teams weiter auf Erfolgskurs. Bei den Oklahoma City Thunder siegten der überragende LeBron James (37 Punkte) und Co. 120:112 und revanchierten sich für die 124:148-Demontage Ende Januar in heimischer Arena.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Kati Wilhelm schreibt im Sportbuzzer - Das ist das Gold-Geheimnis von Laura Dahlmeier

Sie ist jetzt schon die Überfliegerin der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang: Biathletin Laura Dahlmeier greift nun schon nach ihrer dritten Goldmedaille. SPORTBUZZER-Kolumnistin Kati Wilhelm beschreibt, was die Deutsche so stark macht.

14.02.2018

Natalie Geisenberger hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die dritte Rodel-Goldmedaille ihrer Karriere gewonnen und ist zur erfolgreichsten Olympionikin in ihrer Sportart aufgestiegen. Die 30-Jährige war einfach nicht zu schlagen. Ihr Vater ist stolz.

13.02.2018
Sportmix Ehemalige Nummer Zwei der Welt - Das stille Karriereende des Tommy Haas

De facto hatte er seine Karriere längst beendet, nur mit der offiziellen Vollzugsmeldung tat sich Tommy Haas bis zuletzt schwer. Nun verkündet er in einer kalifornischen Zeitung, dass er nicht mehr Tennis spielen wird. Was mehrere Tage keiner mitbekommt.

13.02.2018