Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Radsport Verdacht auf Schlüsselbeinbruch bei Radprofi Greipel
Sportbuzzer Sportmix Radsport Verdacht auf Schlüsselbeinbruch bei Radprofi Greipel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 17.03.2018
André Greipel hat sich wahrscheinlich das rechte Schlüsselbein gebrochen. Quelle: David Stockman
Anzeige
Sanremo

Das teilte sein belgisches Team Lotto-Soudal mit.

Der dreimalige deutsche Meister war bei dem Traditionsrennen noch im vorderen Fahrerfeld auf die letzte Steigung vor dem Ziel gefahren. Dann krachte es und der 35 Jahre alte Hürther war in einen Massensturz verwickelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der als Mitfavorit gehandelte Radprofi John Degenkolb hat seinen Start beim ersten Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo abgesagt.

Der 29-jährige Thüringer, der das Traditionsrennen 2015 gewann, muss wegen einer Nebenhöhlenentzündung passen, teilte der Radstar vom Team Trek-Segafredo auf seiner Facebook-Seite mit.

14.03.2018

Michal Kwiatkowski, Ex-Weltmeister und Sanremo-Sieger von 2017, gewinnt die Fernfahrt Tirreno-Adriatico. Nicht überzeugen kann der umstrittene Chris Froome, dem eine Doping-Sperre droht.

13.03.2018

Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel hat sich den zweiten Saisonsieg erkämpft.

Der Erfurter Radprofi setzte sich am Ende der sechsten Etappe der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico im Endspurt gegen den dreimaligen Weltmeister Peter Sagan durch, der kurz vor dem Ziel nur knapp einen Sturz vermeiden konnte.

12.03.2018
Anzeige