Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reiten Ahlmann glänzt mit Führung bei der Global Champions Tour
Sportbuzzer Sportmix Reiten Ahlmann glänzt mit Führung bei der Global Champions Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 25.06.2017
Christian Ahlmann ist der Spitzenreiter der Global Champions Tour. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Monte Carlo

Christian Ahlmann hat bei der Global Champions Tour der Springreiter die Führung übernommen.

Durch Platz zwei beim Großen Preis von Monaco setzte sich der 42-Jährige aus Marl in der hoch dotierten Serie an die Spitze vor dem Niederländer Harrie Smolders. Dritter ist nach sieben von 15 Etappen der Italiener Alberto Zorzi.

Der in den Niederlanden lebende Zorzi gewann die wichtigste und schwerste Prüfung am Port Hercule von Monte Carlo. Mit Cornetto ritt der 28-jährige Italiener in 37,80 Sekunden die schnellste Runde des Stechens und lag damit vor Ahlmann, der bei seinem ersten Großen Preis mit der erst neunjährigen Stute Dolocia (38,20) ebenfalls fehlerfrei geritten war. Zweitbester deutscher Starter war Daniel Deußer, der mit Hidalgo das Stechen verpasste und auf Platz zehn kam.

Ahlmann zeigte sich über Platz zwei "selbst sehr überrascht". Mit der jungen Stute hatte er sich "nicht zu viel erhofft. Sie war eigentlich noch nicht soweit, unter den ersten Drei platziert zu sein." Nächste Station der Serie ist in einer Woche das Turnier in Paris.

Die Reiter beim Nations-Cup-Turnier in Rotterdam enttäuschten hingegen. Zwei Tage nach dem fünften Platz im Nationenpreis kam am Sonntag kein Starter aus Deutschland beim Großen Preis ins Stechen. Das beste Ergebnis lieferte die erst 23 Jahre alte Laura Klaphake aus Steinfeld, die mit Silverstone fünf Strafpunkte kassierte und auf Platz 22 kam. Das Hauptspringen des Turniers gewann Peder Fredricson. Der Olympia-Zweite aus Schweden setzte sich mit All In im Stechen gegen den langsameren Iren Cian O'Connor mit Good Luck durch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige