Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reiten Vesper neuer Präsident des Galopprennsports
Sportbuzzer Sportmix Reiten Vesper neuer Präsident des Galopprennsports
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 14.03.2018
Michael Vesper ist neuer Präsident des deutschen Galopprennsports. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Köln

Vespers Wahl sei "eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft des hiesigen Rennsports", heißt es in einer Mitteilung des Verbandes. Michael Vesper wird Nachfolger des seit 2009 amtierenden Albrecht Woeste (82). Nach seiner Wahl erklärte Michael Vesper: "Ich freue mich über das große Vertrauen, das mir entgegengebracht wird, und auf die Aufgaben, die als Präsident des deutschen Galopprennsports auf mich zukommen." Vesper war 1979 Gründungsmitglied der Partei Die Grünen und von 1995 bis 2005 Mitglied der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marcus Ehning aus Borken hat den Sieg im Großen Preis von 's-Hertogenbosch knapp verpasst. Im Sattel von Cornado blieb der Mannschafts-Olympiasieger und -Weltmeister im Stechen der besten 13 Paare fehlerfrei, war aber sieben Zehntelsekunden langsamer als Niels Bruynseels.

11.03.2018

Isabell Werth (Rheinberg) hat die Weltcup-Kür im niederländischen 's-Hertogenbosch gewonnen. Auf Emilio erhielt die 48-Jährige 87,405 Prozentpunkte, persönliche Bestleistung für das Paar.

11.03.2018

Wegen eines Abwurfs hat Marcus Ehning den Sieg beim Weltcup-Springen in Göteborg verpasst. Der Springreiter aus Borken ritt im Scandinavium mit Comme Il Faut in 36,86 Sekunden zwar die beste Zeit des Stechens, kassierte aber vier Strafpunkte und kam nur auf Rang sieben.

25.02.2018
Anzeige