Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Rodel-Doppelsitzer dominieren auch in Oberhof
Sportbuzzer Sportmix Rodel-Doppelsitzer dominieren auch in Oberhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 04.02.2017
So sehen Sieger aus – gleich drei deutsche Teams schafften es beim Heim-Weltcup aufs Treppchen (l-r): Toni Eggert, Sascha Benecken, Tobias Wendl, Tobias Arlt, Robin Johannes Geucke und David Gamm. Quelle: dpa
Anzeige
Oberhof

Beim drittletzten Rennen der Saison siegten am Samstag die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt vor den Weltmeistern und Lokalmatadoren Toni Eggert/Sascha Benecken. Mit ihrem dritten Platz machten die Winterberger Robin Geueke/David Gamm wie schon am vergangenen Wochenende bei der WM in Innsbruck/Igls das reindeutsche Podest perfekt.

Nach ihrem zweiten Platz in Thüringen ist Eggert/Benecken bei nun 167 Zählern Vorsprung vor Wendl/Arlt der Sieg im Gesamtweltcup kaum noch zu nehmen. „Es wird ganz schwer, das noch einzuholen“, sagte Arlt. „Aber es ist für uns immer ein besonderes Highlight, vor diesem Publikum hier in Oberhof zu gewinnen.“

Von bastek.nils

Mit einem erneuten Dreifacherfolg haben die deutschen Rodel-Doppelsitzer ihre Vormachtstellung auch beim Heim-Weltcup in Oberhof unterstrichen.

Beim drittletzten Rennen der Saison siegten die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt vor den Weltmeistern und Lokalmatadoren Toni Eggert/Sascha Benecken.

04.02.2017

Unter dem Eindruck der langen Sperre für Hakan Calhanoglu lieferte Bayer Leverkusen in Hamburg viel zu wenig ab. Sowohl Mannschaft als auch Verantwortliche sind geknickt.

04.02.2017

Die Dallas Mavericks feierten beim 108:104 gegen die Portland Trail Blazers den vierten Sieg hintereinander. Testspieler Yogi Ferrell war mit 32 Punkten bester Spieler der Mavs.

04.02.2017
Anzeige