Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Schalke "gnadenlos ausgespielt" - Köln siegt zum Jubiläum
Sportbuzzer Sportmix Schalke "gnadenlos ausgespielt" - Köln siegt zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 05.10.2015
Kölns Anthony Modeste (r) sorgte erneut für die wichtige 1:0-Führung. Quelle: Guido Kirchner
Anzeige
Gelsenkirchen

MANN DES SPIELS: Das war Anthony Modeste. Der Neuzugang von 1899 Hoffenheim sorgte zum vierten Mal in dieser Saison für die 1:0-Führung des FC. Mit sechs Treffern in der Liga und neun Pflichtspieltoren insgesamt hat der Franzose den nach Bremen abgewanderten Anthony Ujah bei den Rheinländern längst vergessen gemacht.

ZITAT ZUM SPIEL: "Ich glaube nicht, dass einer von uns das zu hoch hängt." Der defensive FC-Mann Kevin Vogt glaubt nicht, dass er oder seine Mitspieler nach dem 3:0 von Gelsenkirchen irgendwie abheben. Solidität ist angesagt.

ZITAT ZUM SPIEL II: "Bei den Kölner Fans muss man immer ein bisschen aufpassen." FC-Torschütze Yannick Gerhardt schmunzelnd im Wissen um die fast immer hohe Erwartungshaltung der eigenen Anhänger.

ZITAT ZUM SPIEL III: "Wir wollen erstmal den Verein mittel- und langfristig in der Bundesliga etablieren. Und alles, was darüber hinauskommt, ist dann Zugabe." Gerhardt zu den eigenen Zielen.

INEFFEKTIV: 3:0 führten die Schalker in der Europa League gegen Asteras Tripolis am Donnerstag schon nach 45 Minuten - dank des Hattricks von Franco Di Santo. Gegen die Kölner taten sich die Königsblauen extrem schwer. "Der FC hat uns keine Räume geboten. Und ihre Kontersituationen haben die Kölner gnadenlos ausgespielt", hielt Schalke-Trainer André Breitenreiter nach den 90 Minuten fest.

INEFFIZIENT: Die Schalker schossen 17 Mal aufs Tor. Köln nur zwölf Mal. Wirklich gefährlich indes waren die Versuche der Gelsenkirchener nicht: Gäste-Keeper Timo Horn musste während der 90 Minuten nur bei wenigen Szenen sein Können beweisen. Und den Ball aus dem Netz zu holen, blieb ihm gänzlich erspart.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Fußball der Extra-Klasse haben die Bayern im Bundesliga-Gipfel gegen Dortmund triumphiert. Wer soll dem Rekordmeister nach einem klaren 5:1 den Titel noch nehmen? BVB-Coach Tuchel sieht niemanden.

04.10.2015

Bayer-Torwart Bernd Leno schockt sein Leverkusener Team mit einem kuriosen Eigentor. Der Werkself gelingt gegen den FC Augsburg noch ein 1:1. Doch gegen die schwachen Gäste war das zu wenig.

04.10.2015

Arsenal-Spielmacher Mesut Özil überragt beim 3:0 gegen Manchester United mit einem schwachen Bastian Schweinsteiger. Bei Chelsea gerät Coach José Mourinho immer stärker unter Druck. ManCity ist wieder Tabellenführer. Der FC Liverpool entlässt seinen Trainer.

04.10.2015
Anzeige