Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Schröder verletzt sich bei Hawks-Niederlage gegen Brooklyn
Sportbuzzer Sportmix Schröder verletzt sich bei Hawks-Niederlage gegen Brooklyn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 23.10.2017
Dennis Schröder liegt beim Spiel gegen die Brooklyn Nets verletzt auf dem Parkett. Quelle: Adam Hunger
Anzeige
New York

Knapp 3:30 Minuten vor dem Spielende landete der deutsche Nationalspieler auf dem Fuß seines Gegenspielers und knickte um. Vor seiner Verletzung konnte Schröder mit 17 Punkten und acht Assists überzeugen. Topscorer der Hawks war der Italiener Marco Belinelli mit 19 Zählern. Für Brooklyn war Allen Crabbe mit 20 Punkten am erfolgreichsten.

Nach der Begegnung gab Schröder Entwarnung. "Sie haben mich gerade über die Röntgenaufnahme informiert, es ist nichts Schwerwiegendes", sagte Schröder dem "Atlanta Journal Constitution". Atlanta wird jedoch beim Auswärtsspiel gegen die Miami Heat auf die Dienste des Deutschen verzichten müssen. Schröder will jedoch am 26. Oktober beim Spiel gegen die Chicago Bulls oder spätestens beim ersten Heimspiel der Hawks am Tag darauf gegen die Denver Nuggets wieder auf dem Parkett stehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem letzten Schlag hat sich Golf-Altmeister Bernhard Langer doch noch seinen 35. Sieg auf der Senioren-Tour geholt.

Der 60-Jährige sicherte sich beim Turnier in Richmond am abschließenden Loch mit einem sogenannten Eagle den Erfolg, nachdem er zuvor seine Führung eingebüßt hatte.

23.10.2017

Fabian Hambüchen spricht mit dem SPORTBUZZER über seine Zweifel, seine Karriere, seine Zukunft und seine Kritik am deutschen Sportsystem.                        

23.10.2017
Sportmix Mercedes Konstrukteursweltmeister - Formel 1: Hamilton ringt Vettel in USA nieder

Mercedes zu schnell für Ferrari: Lewis Hamilton hat seinen Vorsprung auf Sebastian Vettel in der WM mit einem Sieg beim USA-Grand-Prix in Austin ausgebaut. Der Brite siegte im Zweikampf gegen den Deutschen. Mercedes wird vorzeitig Konstrukteursweltmeister.

22.10.2017
Anzeige