Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Skispringer Schlierenzauer schwer gestürzt
Sportbuzzer Sportmix Skispringer Schlierenzauer schwer gestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 05.02.2017
Schlierenzauer war nach der Landung bei 201 Metern zu Fall gekommen und zunächst regungslos im Auslauf liegen geblieben. Quelle: AP
Anzeige
Oberstdorf 

Der viermalige Skiflug-Weltmeister aus Österreich zog sich am Sonntag nach einem schweren Sturz starke Brustprellungen und eine Knieblessur zu, teilte der Österreichische Skiverband mit.

Schlierenzauer blieb regungslos im Auslauf liegen

Bei einer ersten manuellen Untersuchung im Krankenhaus in Immenstadt wurde keine schwerwiegende Schädigung des im Vorjahr wegen eines Kreuzbandrisses operierten rechten Knies von Schlierenzauer festgestellt. Eine Computertomographie soll endgültig Aufschluss über Art und Schwere der Verletzungen bringen.

Schlierenzauer war nach der Landung bei 201 Metern zu Fall gekommen und zunächst regungslos im Auslauf liegen geblieben. Er wurde sofort ärztlich versorgt und auf einer Trage aus dem Stadion gefahren. Der 27-Jährige war erst vor drei Wochen nach mehr als einem Jahr Pause in den Weltcup zurückgekehrt.

Von RND/dpa

Anzeige