Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix THW Kiel unterliegt 25:26 in Barcelona
Sportbuzzer Sportmix THW Kiel unterliegt 25:26 in Barcelona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 01.10.2016
Domagoj Duvnjak (r.) war mit sieben Treffern der beste Werfer der Partie. Foto: Toni Albir
Anzeige
Barcelona

Für den spanischen Titelträger erzielte Valero Rivera sechs Tore.

Die "Zebras" begannen die Partie hochkonzentriert. Torhüter Andreas Wolff war einer starker Rückhalt, die Chancen im Angriff wurden konsequent genutzt. Beim 5:3 (10.) durch Patrick Wiencek lagen die Kieler erstmals mit zwei Treffern in Führung und bauten den Vorsprung zeitweise auf vier Treffer (13:9/30.) aus.

Bei den gastgebenden Katalanen, die mit Filip Jicha und Wael Jallouz zwei ehemalige THW-Spieler in ihren Reihen haben, reihte sich dagegen Einzelaktion an Einzelaktion. So hatte die Defensive der Norddeutschen zunächst leichtes Spiel.

Nach der Pause wendete sich das Blatt jedoch. Beim 22:21 (50.) lag Barcelona erstmals vorn. Fünf Minuten vor Schluss sah THW-Abwehrchef Rene Toft Hansen nach der dritten Zeitstrafe die Rote Karte. Die letzte Chance der Kieler auf den Ausgleich vergab Nikola Bilyk, dessen direkter Freiwurf im Block der Spanier landete.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das 1:1 des FC Bayern gegen die Kölner eröffnete Borussia Dortmund die Chancen, am sechsten Spieltag ganz dicht an den Meister heranzurücken. Doch in Leverkusen konnte der BVB nicht an den starken Auftritt gegen Real Madrid anknüpfen.

01.10.2016

Überraschung in der Fußball-Bundesliga: Im sechsten Saisonspiel fährt der FC Bayern erstmals in dieser Saison keinen Sieg ein. Auch der Einstand des neuen HSV-Trainers misslingt.

01.10.2016

Hannover 96 hat den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga untermauert. Fortuna Düsseldorf ist in dem anderen Samstagsspiel nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen.

01.10.2016
Anzeige