Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix Tennis-Star löst Super-Bowl-Wette ein
Sportbuzzer Sportmix Tennis-Star löst Super-Bowl-Wette ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 16.02.2017
Wette verloren, Date gewonnen: Die kanadische Tennis-Spielerin Eugenie Bouchard   Quelle: imago/Twitter
Anzeige
New York

 Tennisspielerin Eugenie Bouchard hat ihre Wettschulden vom Super Bowl eingelöst und einen Fan getroffen. Die 22 Jahre alte Kanadierin verbrachte den Mittwoch mit ihrem „Super Bowl Twitter Date“ John Goehrke und saß beim NBA-Spiel der Brooklyn Nets gegen die Milwaukee Bucks in der ersten Reihe neben ihm.

„Wette niemals gegen Tom Brady“

Bouchard hatte während des Finals der Football-Liga NFL angesichts der hohen Führung der Atlanta Falcons getwittert, dass sie gewusst habe, dass das Team gegen die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady gewinnen werde. Daraufhin fragte Goehrke, ob sie zusammen ausgehen würden, wenn die Patriots noch gewinnen.

Bouchard willigte ein - und zeigte sich wenig später überrascht von der erfolgreichen Aufholjagd New Englands: „Lektion gelernt. Wette niemals gegen Tom Brady.“

Die Weltranglisten-44. hielt nun Wort und zeigte sich unter anderem in einem Video mit Goehrke in einem Auto auf dem Weg zum Basketballspiel.

Von dpa/RND/zys

Dirk Nowitzki erzielt für die Dallas Mavericks bei der Niederlage in Detroit 24 Punkte und holt zehn Rebounds. Die Texaner verspielen den möglichen Sieg in der ersten Halbzeit. Für Dennis Schröder und den Atlanta Hawks gibt es bei den LA Clippers nichts zu holen.

16.02.2017

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes spricht im Interview erstaunlich und erfrischend offen über den Beruf des Profifußballers. „Demut würde manchen jungen Spielern ganz gut tun“, sagte der Fußball-Weltmeister dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

16.02.2017

Das war das versprochene Fußball-Fest. Im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse zeigen die Bayern, wozu sie in der Lage sind. Der FC Arsenal wird mit einer klaren Niederlage nach Hause geschickt.

15.02.2017
Anzeige