Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Del Potro gewinnt Tennis-Turnier in Acapulco
Sportbuzzer Sportmix Tennis Del Potro gewinnt Tennis-Turnier in Acapulco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 04.03.2018
Einen Sombrero für den Champion: Juan Martin del Potro gewann das Turnier in Acapulco. Quelle: Rebecca Blackwell/AP
Acapulco

Bei den Damen verteidigte die Ukrainerin Lessia Zurenko ihren Titel aus dem Vorjahr. Zurenko setzte sich im Endspiel mit 5:7, 7:6 (7:2), 6:2 gegen die Schweizerin Stefanie Vögele durch.

Im Damen-Doppel holte sich die deutsche Fed-Cup-Spielerin Tatjana Maria zusammen mit der Britin Heather Watson den Titel. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt gewannen beide im Finale 7:5, 2:6, 10:2 gegen das US-Duo Kaitlyn Christian und Sabrina Santamaria. Der entscheidende Satz wurde in einem überlangen Tiebreak ausgespielt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Tennis Vorwürfe zurückgewiesen - Ferrero: Zverev fehlt es an Disziplin

Tennis-Trainer Juan Carlos Ferrero hat seinem früheren Schützling Alexander Zverev einen Mangel an Disziplin vorgehalten. Der spanische Ex-Profi wies zugleich die Vorwürfe zurück, die der derzeit beste deutsche Tennisspieler gegen ihn erhoben hatte.

03.03.2018

Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Acapulco im Halbfinale ausgeschieden. Der 20-Jährige aus Hamburg unterlag bei der mit rund 1,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung dem Argentinier Juan Martin del Potro nach 1:32 Stunden mit 4:6, 2:6.

Im zweiten Vergleich mit dem 29 Jahre alten del Potro war es für den in Acapulco an Position zwei gesetzten Zverev auch die zweite Niederlage.

03.03.2018

Alexander Zverev hat ein Engagement von Boris Becker als Cheftrainer vorerst ausgeschlossen.

"Er kann ja gar nicht mein Fulltime-Coach sein, wenn er bei den Grand-Slam-Turnieren für Eurosport arbeitet.

02.03.2018