Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Deutsches Davis-Cup-Team in Spanien komplett
Sportbuzzer Sportmix Tennis Deutsches Davis-Cup-Team in Spanien komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 03.04.2018
Alexander Zverev muss sich für den Davis Cup auf Sand umstellen. Foto: Wilfredo Lee/AP
Anzeige
Valencia

Der Hamburger sollte nach Angaben des Deutschen Tennis Bundes (DTB) erstmals in der Stierkampfarena in Valencia trainieren. Für den 20-Jährigen geht es darum, bis zum Auftakt am Freitag die Umstellung von den amerikanischen Hartplätzen auf Sand zu schaffen.

Zum DTB-Team zählen außerdem Routinier Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff, die für den zweiten Einzelplatz infrage kommen, sowie Doppelspezialist Tim Pütz und Neuling Maximilian Marterer. Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal führt das Aufgebot der Gastgeber an. Dazu zählen noch Roberto Bautista Agut, Pablo Carreño Busta, Feliciano Lopez und David Ferrer.

Nach dem 3:1-Sieg in der ersten Runde in Australien will die deutsche Mannschaft erstmals seit 2007 wieder ein Halbfinale erreichen. Beim Viertelfinale 2009 gab es in Spanien in einer Stierkampfarena nahe Marbella eine knappe 2:3-Niederlage, damals holte Kohlschreiber beide Punkte. 2014 gelang ein 4:1-Heimsieg gegen die damals ohne ihre Topspieler angetreten Iberer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennisspielerin Laura Siegemund ist nach langer Verletzungspause eine erfolgreiche Rückkehr auf die WTA-Tour geglückt.

Die Schwäbin siegte beim Turnier in Charleston in der ersten Runde 7:5, 6:2 gegen Natalja Wicheljanzewa aus Russland.

02.04.2018

Ohne seinen Spitzenspieler Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff hat das deutsche Davis-Cup-Team seine Vorbereitung auf das Viertelfinal-Duell in Spanien begonnen.

01.04.2018

US-Open-Siegerin Sloane Stephens hat das Tennis-Turnier in Miami gewonnen.

Die US-Amerikanerin setzte sich im Endspiel gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko aus Lettland 7:6 (7:5), 6:1 durch und feierte damit den ersten Turniersieg seit ihrem Grand-Slam-Titel in New York im vergangenen September.

31.03.2018
Anzeige