Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Überraschungssieg durch Japanerin Osaka in Indian Wells
Sportbuzzer Sportmix Tennis Überraschungssieg durch Japanerin Osaka in Indian Wells
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 18.03.2018
Naomi Osaka hat überraschend das Masters in Indian Wells gewonnen. Quelle: kyodo
Anzeige
Indian Wells

Die 20-Jährige hatte zuvor erst einmal das Viertelfinale auf der WTA-Tour erreicht.

Auf dem Weg zu ihrem Sieg hatte Osaka unter anderem die früheren Weltranglistenersten Maria Scharapowa (Russland), Karolina Pliskova (Tschechien) und Simona Halep (Rumänien) ausgeschaltet. Damit wird Osaka am Montag einen Sprung auf Platz 22 der Weltrangliste machen. Deutschlands Top-Spielerin Angelique Kerber war im Viertelfinale ausgeschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Indian Wells das Halbfinale verpasst. Der Augsburger unterlag dem Argentinier Juan Martin del Potro nach 2:08 Stunden 6:3, 3:6, 4:6 und schied im Viertelfinale aus.

17.03.2018

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa wird nicht am anstehenden WTA-Turnier in Miami teilnehmen. Wegen einer Verletzung am linken Unterarm sagte die 30 Jahre alte Russin ihre Teilnahme ab, wie die Veranstalter mitteilten.

16.03.2018

Tommy Haas hat nun auch offiziell seinen Abschied vom Profi-Tennis verkündet.

"Ich schätze mich als sehr, sehr glücklich, dass ich mehr als zwei Jahrzehnte meines Lebens professionell Tennis spielen konnte", sagte der mittlerweile 40 Jahre alte gebürtige Hamburger beim Masters-Series-Turnier in Indian Wells, bei dem er Turnierdirektor ist.

Sein letztes Match bestritt Haas am 1. August 2017 in Kitzbühel, wo er in der ersten Runde gegen Jan-Lennard Struff verlor.

16.03.2018
Anzeige