Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Zverev wieder die Nummer vier der Tennis-Welt
Sportbuzzer Sportmix Tennis Zverev wieder die Nummer vier der Tennis-Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 12.02.2018
Alexander Zverev ist wieder die Nummer vier der Tennis-Welt. Quelle: Tracey Nearmy/AAP
Anzeige
Berlin

Zverev spielt ebenso wie Australian-Open-Sieger Federer in dieser Woche beim ATP-Turnier in Rotterdam. Dabei könnte Federer die älteste männliche Nummer eins werden, wenn er das Halbfinale erreicht. Sollte Federer zum ersten Mal seit Ende 2012 wieder die Spitze übernehmen, würde er damit Andre Agassi als bisher älteste Nummer eins ablösen. Der US-Amerikaner lag 2003 mit 33 Jahren vorne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat den deutschen Tennis-Damen nach dem überraschenden Einzug in das Fed-Cup-Halbfinale gratuliert.

"Großes Kompliment, ihr habt uns alle stolz gemacht", übermittelte der Herren-Chef im Deutschen Tennis Bund (DTB) via Twitter.

12.02.2018

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat nach ihrer Babypause erstmals wieder ein offizielles Match bestritten.

Gemeinsam mit ihrer Schwester Venus Williams verlor die 36-Jährige US-Amerikanerin am Sonntag in Asheville eine Doppel-Partie in dem Fed-Cup-Duell gegen die Niederlande 2:6, 3:6. Das Match war bedeutungslos, weil sich das Team USA bereits für das Halbfinale qualifiziert hatte.

11.02.2018

Damit hatte niemand gerechnet. Mit dem letzten Aufgebot schafften die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup den Sprung ins Halbfinale. Den letzten Punkt holten Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Maria in einem dramatischen Doppel.

11.02.2018
Anzeige