Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Sportmix VfL Bochum besiegt Fürth 5:0 - St. Pauli verliert
Sportbuzzer Sportmix VfL Bochum besiegt Fürth 5:0 - St. Pauli verliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 03.10.2015
Der FC St. Pauli kassierte im heimischen Millerntorstadion gegen Sandhausen eine 1:3-Niederlage. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Fürth

Die Bochumer gewannen am Samstag das Spitzenspiel bei den Franken mit 5:0 (3:0) und lösten zumindest bis Sonntag den SC Freiburg als Tabellenführer ab. Simon Terrodde mit seinen Saisontoren sieben und acht (2./54. Minute), Marco Terrazzino (24.), Benedikt Röcker (31./Eigentor) und Peniel Mlapa (90.) trafen vor 11 745 Zuschauern für den VfL, der seine Ergebniskrise beendete. Auf Fürther Seite hatte Niko Gießelmann zweimal Pech mit Lattentreffern (6./36.). Für die Franken war es nach zuvor vier Siegen in Serie die höchste Saisonniederlage.

Der FC St. Pauli hingegen hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Im Heimspiel gegen den SV Sandhausen kassierten die Hanseaten am Samstag eine 1:3 (0:2)-Niederlage. Sie mussten sich erstmals seit dem 16. Februar im Millerntor-Stadion wieder geschlagen geben. Vor 29 546 Zuschauern in der ausverkauften Arena trafen Jakub Kosecki (5. Minute), Ranisav Jovanovic (8.) und Aziz Bouhaddouz (77./Foulelfmeter) für die Gäste. Kyoung-Rok Choi (75.) erzielte das Tor für den diesmal enttäuschenden Kiez-Club, dessen Keeper Robin Himmelmann beim 0:1 nach 409 Minuten erstmals wieder ein Gegentor kassierte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlands Tischtennis-Asse haben am vorletzten EM-Tag einen unerwarteten Einbruch erlitten. Die Zahl der Medaillenkandidaten reduzierte sich radikal. Vor dem Viertelfinale von Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov gegen den Griechen Panagiotis Gionis gab es am Samstag in sechs Viertelfinals fünf Niederlagen.

03.10.2015

Vier FIFA-Topsponsoren wollen den sofortigen Rücktritt von Joseph Blatter. Der weist die Forderung aus Amerika zurück und stellt sich weiter als unverzichtbarer Reformer des erschütterten Weltverbandes dar. Ein deutscher Geldgeber sieht das offenbar ähnlich.

03.10.2015

Herausforderer Borussia Dortmund geht optimistisch in das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga. "Wir haben darauf Lust und trauen es uns zu, ausgerechnet am Sonntag unser bestes Spiel zu machen", sagte BVB-Coach Thomas Tuchel vor dem Auftritt beim FC Bayern München am Sonntag.

03.10.2015
Anzeige