Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Achtung Baustelle Kreisverkehr Karl-Tauchnitz-Straße: Erster Abschnitt soll Anfang Mai befahrbar sein
Thema Specials Achtung Baustelle Kreisverkehr Karl-Tauchnitz-Straße: Erster Abschnitt soll Anfang Mai befahrbar sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 01.04.2014
Ein großer Teil der Bordsteine am Kreisverkehr Karl-Tauchnitz-Straße sind schon gesetzt. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Bis Ende April soll der westliche Teil des Verkehrsknotenpunkts fertig sein. Die Baustelle bleibt den Leipzigern aber noch länger erhalten.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_31750]

In den vergangenen 14 Tagen wurde am Kreisel die Asphaltbefestigung weggerissen, die alte Bordstein-Anlage entfernt und ein neues Entwässerungssystem installiert. Nun steht der Straßenbau an. Dazu werden Gehwege angelegt und die Stadtbeleuchtung angeschlossen, teilte das Verkehrs- und Tiefbauamt am Dienstag auf Anfrage von LVZ-Online mit. Auch die Landschaftsbauer tragen einen Teil zur Neugestaltung des Rondells bei.

In der zweiten Aprilwoche beginnen außerdem die Bauarbeiten in der Edvard-Grieg-Allee. Diese würden halbseitig ausgeführt – für die Autofahrer ändert sich nichts an der Verkehrsführung, teilte die Stadt weiter mit.

Der zweite Bauabschnitt im östlichen Teil des Areals am Kreisverkehr wird Anfang Mai in Angriff genommen. Der Verkehr wird dort über den fertigen Teil des Kreisverkehrs gefädelt, Autofahrer können weiterhin in Nord-Süd-Richtung passieren.

Die Lage entspannt sich Ende Juni: Dann soll die Neugestaltung des Kreisverkehrs und die Arbeiten rundherum planmäßig abgeschlossen sein.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige