Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Achtung Baustelle Neue Baustellen in Leipzig: Behinderungen im Westen – Liebigstraße wird gesperrt
Thema Specials Achtung Baustelle Neue Baustellen in Leipzig: Behinderungen im Westen – Liebigstraße wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 05.05.2014
Noch bis Ende Juni wird der Kreisverkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße saniert. In der Edvard-Grieg-Allee fließt der Verkehr deshalb weiterhin nur in Richtung B2 Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Außerdem stehen in der Liebigstraße bald umfangreichere Arbeiten an. Am Kreisverkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße sind mittlerweile allerdings deutliche Fortschritte zu sehen.

Hier hat der zweite Bauabschnitt begonnen. Der Verkehr wird nun über den fertigen Teil des Kreisverkehrs gefädelt, Autofahrer können weiterhin in Nord-Süd-Richtung passieren. Ende Juni soll die Neugestaltung abgeschlossen sein.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_32556]

Seit Montag wird auch zwischen Waldplatz und der Straßenbahnhaltestelle „Sportforum“ gebaut. Da die Sanierung im betroffenen Abschnitt jedoch meist in den Abend- und Nachtstunden stattfinden soll, halte sich die Beeinträchtigung für den Autoverkehr in Grenzen, so die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Allerdings werden bis zum 24. Mai die Straßenbahnen der Linien 3, 7, 8 und 15 ab jeweils 20 Uhr umgeleitet, der Halt am Sportforum entfällt.

Ebert-Straße voll gesperrt – Einschränkungen in der Schumann-Straße

Kritischer ist die Situation in der benachbarten Friedrich-Ebert-Straße. Der Elstermühlgraben wird aufgerissen, die Straße bekommt eine neue Brücke. Bis die so benannte „Westbrücke“ jedoch fertig gestellt ist, muss die Ebert-Straße voll gesperrt bleiben. Dies betrifft auch Straßenbahnen der Linie 8. Seit Montag verkehren die Trams vom Wilhelm-Leuschner-Platz über den Innenstadtring, Ranstädter Steinweg zum Waldplatz. Dabei hält die Bahn zusätzlich an der Thomaskirche und in der Leibnizstraße, der Westplatz hingegen wird nicht angesteuert. Ab Mitte Oktober soll die Linie 8 wie gewohnt fahren.

Auch weiter im Nordwesten wird derzeit durch die LVB gebaut: Auf der Georg-Schumann-Straße kommt es an der Haltestelle Pittlerstraße zu Einschränkungen. Bis voraussichtlich 31. August entsteht eine behindertengerechte Haltestelle mit Ausweichgleis für Straßenbahnen der Linie 11. Besonders ist, dass sich der Bahnsteig in Zukunft zwischen den Gleisen befindet, eine Bauweise, die sich so sonst nur am Hauptbahnhof findet. Die Fahrgäste können so die Haltestelle beidseitig nutzen. Während der Sanierung kommt es zu Einschränkungen für den Autoverkehr. Umleitungen sind ausgeschildert.

Sanierung der Liebigstraße: Letzter Bauabschnitt beginnt

In der kommenden Woche werden auch die Straßenbauarbeiten an der Leipziger Uniklinik fortgesetzt: Vom 12. Mai an soll der letzte Abschnitt der Liebigstraße saniert werden. Dafür wird der Bereich zwischen dem ehemaligen Standort des Bettenhauses und der Kreuzung zur Johannisallee voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert, teilte die Klinik mit. Fußgänger können die Baustelle an festgelegten Punkten überqueren. Auch die Zufahrt für die Feuerwehr ist gewährleistet.

Bei der grundlegenden Sanierung der Liebigstraße werden auch Fußwege ausgebaut, Parkplätze neu gestaltet und Bäume gepflanzt. Die Arbeiten sollen bis Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige