Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Neuigkeiten Eheduell des Radio-Traumpaares bei BELANTIS für zwei gute Zwecke
Thema Specials Belantis - Infos und Events Neuigkeiten Eheduell des Radio-Traumpaares bei BELANTIS für zwei gute Zwecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Belantis - Infos und Events im Specials auf LVZ.de
11:32 29.08.2016
Beim Eheduell zwischen ENERGY Sachsen-Julian und R.SA-Lena hatte am Ende Julian die Nase vorn. Quelle: Christian Modla

Als Belohnung spendierte BELANTIS 50 Freikarten für den Gewinner des ersten Eheduells im AbenteuerReich, die Julian Mengler an das Projekt „Integration durch Sport“ des Landessportbundes Sachsen (LSB) stiftete. Parkchef Bazil El Atassi belohnte nachträglich aber auch den mutigen Einsatz von Lena – ihre weiteren 50 Freikarten gehen an das Ronald McDonald Haus Leipzig.

Bei BELANTIS stellte sich das sächsische Radiotraumpaar fünf verschiedenen Challenges. Die erste Aufgabe bestand darin, eine Babypuppe auf Buddeltanz zu wickeln. Lena rief als erste „fertig“, musste sich jedoch ihrem Mann geschlagen geben, der die Puppe nicht nur gewickelt, sondern auch als Erster wieder angezogen hatte.

Passend zum heißen Wetter wartete die nächste Herausforderung im Tal der Pharaonen. Auf der Familienachterbahn „Cobra des Amun Ra“ lösten die Morningshow-Moderatoren zwei Kopfrechenaufgaben. Während Julian grübelnd auf dem Rücken der Cobra rechnete, riskierte Lena nur einen kurzen Blick und hatte nach der Fahrt die richtigen Lösungen parat.

Für eine große Überraschung sorgte der ENERGY-Moderator auf der Gletscherrutsche. Gegen seine Frau gewann er das Duell im Nägellackieren. In den kleinen Gummibooten schaffte er es, fünf seiner Fingernägel mit rosarotem Lack zu bestreichen. „Ich glaube es nicht“, empörte sich Lena nach der Schussfahrt. „Julian hat das gar nicht schlecht gemacht. Das liegt aber vermutlich daran, dass ich mehr darauf geachtet habe, nur den Nagel und nicht den ganzen Finger zu bemalen…“

Liebesbriefe schrieb sich das Radiotraumpaar in der Schiffsschaukel Santa Maria. Julian versuchte es mit „Meines liebes Äffchen“, während Lena sich kreativ zeigte und schrieb „Du Stern in meiner Nudelsuppe, die Kräuterbutter auf meinem Steak“ und dieses mit vielen Küssen unterzeichnete. Klarer Sieg für die R.SA-Moderatorin, entschied Schiedsrichter Buddel.

Zur Erfrischung stelle Pirat Capt’n Black das junge Ehepaar auf die Probe. Er überreichte Julian eine Maß Bier und Lena eine Maß Prosecco, ehe die Fahrt auf der Piratentaufe losging. Der Freifallturm mit 13 Metern Höhe stellte beide Moderatoren vor die Herausforderung, die Gläser zu balancieren. Am Ende war in Julians Becher mehr Bier, womit er den entscheidenden Punkt zum Sieg holte.

ENERGY-Julian freute sich über seinen Sieg und erfuhr auf der Achterbahn sogar noch etwas Neues über seine Frau: „Ich wusste bisher nicht, dass Lena so kreischen kann.“

PM