Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
14°/ 7° Regenschauer
Illustration zur Bundestagswahl 2017 in Leipzig
Thema Specials Bundestagswahl in Leipzig

Wahl in Leipzig

Mit einem Aufruf gegen Faschismus hat das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ auf das Ergebnis der Bundestagswahl reagiert. Ein lange vorhergesehener Rechtsruck sei da. Einige bekannte Persönlichkeiten haben sich bereits angeschlossen.

29.09.2017

Nach dem Wahlerfolg der AfD in Sachsen hat sich nun auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) zu Wort gemeldet und Gründe für den Rechtsruck in Sachsen gefunden. Laut Jung ist vor allem auch der Sparkurs der Landesregierung verantwortlich.

29.09.2017

Der ehemalige Leipziger Thomaskirchen-Pfarrer Christian Wolff hat Sachsens evangelischen Landesbischof Carsten Rentzing wegen dessen Reaktion auf das Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl scharf kritisiert.

27.09.2017

1291 Wahlberechtigte leben in Dorfchemnitz. Von den abgegebenen Stimmen ging fast jede zweite an die AfD. Ein Besuch vor Ort.

27.09.2017

Kandidaten WK Leipzig I

Politik hat sie quasi mit der Muttermilch aufgesogen: Schon frühzeitig haben die Eltern Franziska Riekewald (37) mit zu Veranstaltungen der Linken, die damals noch PDS hieß, mitgenommen.

13.09.2017

Jens Lehmann hat sich ein großes Ziel gesetzt. Der 49-Jährige will in den Bundestag. Und mit Zielen kennt sich der Engelsdorfer bestens aus. Als er vor zwölf Jahren seine Profi-Radsportkarriere beendete, hatte er erreicht, wovon viele nur träumen. Er stieg als Olympiasieger, Welt- und Deutscher Meister im Bahnradsport vom Sattel.

10.09.2017

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Kandidanten WK Leipzig II

Wahl überregional

Die AfD hat die Bundestagswahl in Sachsen überraschend gewonnen. Mit starken 27 Prozent vervierfachte sie knapp ihr Ergebnis von 2013, ist laut vorläufigem Ergebnis stärkste Kraft im Freistaat und fuhr ihr bundesweit bestes Ergebnis ein.

25.09.2017

Ihre Partei hat seit der Kür von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten einige taktische Fehler gemacht, sagt die sächsische SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe. Die 37-jährige Leipzigerin, Mutter einer fast zweijährigen Tochter, sitzt seit 2009 im Bundestag und ist im Freistaat die Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten.

 
21.09.2017

Daniela Kolbe, sächsische SPD-Spitzenkandidatin aus Leipzig, fordert mehr Geld für Rentner und Bildung. Gleichzeitig kritisiert sie Bundeskanzlerin Merkel für geplante Rüstungsausgaben.

20.09.2017

Kurz vor der Bundestagswahl geht AfD-Chefin Frauke Petry auf Distanz zum Spitzenduo ihrer Partei. Im Interview mit der LVZ kritisierte sie, dass sich viele bürgerliche Wähler von der AfD abwenden. "Das liegt auch an Schlagzeilen, wie sie in jüngster Zeit produziert wurden", sagte sie.

20.09.2017