Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Campus Online
Google+ Instagram YouTube
Wohnheim am Gutenbergplatz – kinderfreundlich und barrierefrei

Studieren und Wohnen Wohnheim am Gutenbergplatz – kinderfreundlich und barrierefrei

Wo vorher Studenten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur ausgebildet worden sind, wohnen seit September 2014 Studierende mit Kind, Rollstuhlfahrer und ausländische Studierende. Für Eltern bietet das Wohnheim am Gutenbergplatz sogar eine integrierte KiTa.

Seit einem Jahr neues Zuhause für viele Studierende - Das Wohnheim am Gutenbergplatz.

Quelle: Swen Reichhold

Leipzig. Mit der Bahn zur Uni? Diese Frage stellt sich hier fast gar nicht! Im östlichen Zentrum von Leipzig befindet sich das Studentenwohnheim am Gutenbergplatz. Der Campus Augustusplatz und der Medizincampus sind zu Fuß nur zehn Minuten entfernt. Auch Einkaufsmöglichkeiten liegen im Umkreis von fünf Minuten.

Eine Besonderheit im Wohnheim am Gutenbergplatz ist das Center for Social Services (CSS). Das Angebot umfasst eine Kinderbetreuung mit 135 Plätzen vorrangig für den Nachwuchs von Studierenden. Zudem sind eine Sozialberatung und eine Psychosoziale Beratung für Studierende in problematischen Lebenslagen sowie Studierende mit Beeinträchtigung vor Ort.

Das frisch renovierte Wohnheim hält ausschließlich Einzelapartments, Apartments für Studierende mit Kind und rollstuhlgerechte Apartments bereit. Wer nach einer Wohngemeinschaft sucht, ist hier an der falschen Adresse. Die modernen Wohnungen verfügen über eine eigene Küche und ein Badezimmer. Ein Highlight für kalte Tage ist sicherlich die integrierte Fußbodenheizung. Die Mietkosten belaufen sich je nach Wohnungstyp auf 356 bis 425 Euro monatlich. Der Mietpreis enthält alle Nebenkosten – Nachzahlungen gibt es keine.

Im Wohnheim selbst stehen den Studierenden ein Fitnessraum, ein Clubraum, Waschmaschinen sowie Stellplätze für Fahrräder und Kinderwagen zur Verfügung. Wer also einen Raum für seine nächste Geburtstagsfeier sucht oder zum Trainieren nicht in ein teures Studio gehen will, wird hier schnell fündig - die Nutzung ist für Mieter kostenlos!

Und wer das Haus doch einmal verlassen möchte, hat kurze Wege ins Leipziger Kunst- und Kulturleben: Gleich in der Nähe befindet sich zum Beispiel das Grassi Museum, welches zwischen 1925 und 1929 errichtet wurde und drei eigenständige Museen beherbergt: Das Museum für angewandte Kunst, das Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig sowie das Museum für Musikinstrumente. Zwischen Grassi Museum und Wohnheim liegt der Alte Johannisfriedhof, der einen Besuch wert ist: Der Friedhof wird seit Beginn des 20. Jahrhunderts als museale Parkanlage genutzt. Die rund 400 Gräber sind eine Abfolge Leipziger Grabmalkunst aus Barock und Klassizismus. Bedeutende Leipziger Persönlichkeiten haben hier ihre letzte Ruhe gefunden: Darunter unter anderem die Mutter und die Schwester Richard Wagners Johanna, Rosina Wagner und Johanna Rosalie Marbach. Der Weg ins Grüne ist ebenfalls nicht weit: Der länglich gezogene Lene-Voigt-Park wird auch als die „Grüne Lunge des Leipziger Ostens“ bezeichnet. Bei gutem Wetter kann man hier Freunde treffen, grillen oder skaten. Philipp Ettel

Alle Infos zum Wohnheim auf einen Blick sind auf der Seite des Studentenwerks Leipzig zusammengefasst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studentenleben
  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Kirchentag 2017

    Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther 95 Thesen, die die Welt veränderten. Einen Rückblick auf den evangelischen Kirchentag 2017 finden Sie... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Schulen in Leipzig

    Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passen... mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr