Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Flüchtlinge in Leipzig Neue Gesichter in unserer Mitte – wir stellen Flüchtlinge in unserer Region vor
Thema Specials Flüchtlinge in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 06.11.2015
Omar Sulaiman mit Sohn Mohamed, Mayo Sajid (oben v.l.), Ali Tuhami Amer und Nesrin Houseen (unten). Quelle: Schmidt / Neumann / Jacob / Kempner
Leipzig

Flüchtlingsstrom, Asylkrise, Massenzuwanderung – so lauten die aktuellen Schlagzeilen. In diesem Jahr haben allein 40.000 Menschen in Sachsen und 20.000 Menschen in Thüringen eine Zuflucht gesucht. Und jeden Tag werden es mehr. Viele von ihnen sind vor Krieg und Zerstörung aus ihrem Zuhause geflohen oder wurden in ihrer Heimat verfolgt. Wer sind diese Menschen, die zu uns kommen? Wir möchten Gesichter von Flüchtlingen zeigen, die jetzt mitten unter uns leben und stellen deshalb einige von ihnen in einer Fotogalerie vor.

Zur Galerie
Marvaan Elias Murad (26) aus Mosul im Irak ist jesidischen Glaubens und war Polizist. Seit etwa sechs Monaten wohnt er in Roßwein. 

Die Philharmonie Leipzig bringt am Sonnabend ab 20 Uhr in der Leipziger Peterskirche am Gaudigplatz das Verdi-Requiem zur Aufführung. Das Konzert findet im Gedenken an all die Menschen statt, die auf der Flucht  gestorben sind. Karten ab 25 Euro gibt es an allen Vorverkaufsstellen und der Abend-kasse. Der Erlös kommt der Ökumenischen Flüchtlingshilfe und dem Flüchtlingsrat Leipzig zugute.

LVZ

Anzeige