Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Highfield News 20. Highfield geht zu Ende: 35.000 Besucher feiern am Störmthaler See
Thema Specials Highfield Festival Highfield News 20. Highfield geht zu Ende: 35.000 Besucher feiern am Störmthaler See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 20.08.2017
Eindrücke vom Highfield 2017 Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Mit Auftritten von The Offspring und den Toten Hosen geht am Sonntagabend die 20. Ausgabe des Highfield-Festivals zu Ende. 35.000 Fans von Rockmusik und Hip Hop kamen an diesem Wochenende auf das Gelände an den Störmthaler See bei Großpösna, rund 40 nationale und internationale Bands und Solokünstler traten auf. Die Band Placebo sagte ihren Auftritt krankheitsbedingt ab. Die Veranstalter zogen ein positives Fazit. Man sei sehr zufrieden, sagte Steffen Gehder von Semmel Concerts am Sonntag. Das Festival sei zum vierten Mal in Folge ausverkauft.

Mit einem Auftritt der Toten Hosen endet am Sonntag das 20. Highfield-Festival in Leipzig. Vorher spielen unter anderem Silbermond, SSIO, The Offspring und Donots.

Gehder lobte außerdem das Publikum, das während der wetterbedingten Unterbrechung am Freitag vorbildlich reagiert habe. Wegen starken Regens und Gewitters war das Konzertgelände für drei Stunden geschlossen worden. Mehrere Konzerte fielen aus. Nachdem das Unwetter abgezogen war, trat zum Abschluss des ersten Festivaltages noch das Hamburger Hip-Hop-Trio Beginner auf. Außerdem spielte Clueso spontan ein Unplugged-Set. Sein Auftritt war wegen der Unterbrechung eigentlich abgesagt worden. Publikumsmagneten am Samstag waren die Konzerte von Biffy Clyro, Kraftklub und Casper.

Stagediving, Pyrotechnik, Matschschuhe: Tag zwei des Highfield am Störmthaler See brachte unter andeem Auftritte von Thees Uhlmann, Feine Sahne Fischfilet, Milky Chance, Casper, Kraftklub und Co.

Nachdem das Musikfestival „Rock am Ring“ in der Eifel Anfang Juni wegen Terroralarms unterbrochen werden musste, waren die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt worden. An den Eingängen zu den Campingplätzen gab es Taschenkontrollen und die Besucher wurden abgetastet. Außerdem durften keine Rucksäcke mit auf das Konzertgelände genommen werden. Lediglich Bauchtaschen oder Brustbeutel waren erlaubt.

Zum Auftakt der 20. Ausgabe des Highfield-Festivals am Freitag brachte ein schweres Gewitter den Zeitplan durcheinander. Zwischen 20 Uhr und 22.40 Uhr mussten alle Konzerte abgesagt werden. Wenigstens die Beginner und zuvor Clueso konnten doch noch auf die Bühnen.

Das Datum für das Highfield-Festival 2018 steht auch schon fest. Es findet vom 17. bis 19. August statt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Peak Inc. haben den diesjährigen High­field-Bandcontest für sich entschieden und werden daher am Sonnabend, dem zweiten Festivaltag, am Störmthaler See auftreten. Die in Leipzig ansässige Band ist sich darüber im Klaren, dass sich ihre Bekanntheit derzeit „noch recht übersichtlich gestaltet“. Nach dem Highfield-Festival dürfte das anders sein.

16.08.2017

Knaller beim Highfield-Jubiläum: Die Toten Hosen kommen als Headliner zur 20. Auflage des Festivals nach Großpösna bei Leipzig. Zehn weitere Bands wurden am Donnerstag bestätigt.

27.04.2017

Nach sieben Highfield-Festivals am Störmthaler See und einem Besucherrekord im vorigen Jahr will Veranstalter Dieter Semmelmann gern so weitermachen. Im Gemeinderat bat er um eine Verlängerung für die Zeit nach 2019.

29.03.2017