Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Highfield News Heißes Wochenende: 25.000 Fans bei Highfield-Festival erwartet
Thema Specials Highfield Festival Highfield News Heißes Wochenende: 25.000 Fans bei Highfield-Festival erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 12.08.2015
Aufbau der großen Bühne für das Highfield-Festival: Am kommenden Wochenende wird am Störmthaler See wieder gerockt. Quelle: André Kempner
Großpösna

Bis zum 16. August wummern am kommenden Wochenende wieder die Bässe rund um den Störmthaler See. Fans von Rock- und Indie Musik schlagen für drei Tage ihre Zelte beim 18. Highfield-Festival auf. Etwa 25.000 Menschen erwarten die Veranstalter.

Große Veränderungen auf dem Gelände werde es im Vergleich zum Vorjahr nicht geben, sagte Katja Wittenstein vom Veranstalter FKP Scorpio. Viel Arbeit sei jedoch in die Erweiterung des Rahmenprogramms gelegt worden. Am Badestrand des Festivals gibt es demnach weitere Sportangebote wie Windsurfen und Stehpaddeln. Neben einem Supermarkt fehlt auch das – im vergangenen Jahr sehr beliebte – Riesenrad nicht auf dem Gelände.

Die Erfahrungen der Vorjahre hätten gezeigt, dass die Besucher auch Wert auf ein gutes Rahmenprogramm legten, so Wittenstein. „Die Leute verstehen ein Festival als Gesamterlebnis – nicht nur zwischen zwei Bühnen hin- und hergehen und sich Bands anschauen.“

42 nationale und internationale Bands stehen an den drei Festival-Tagen auf den beiden Bühnen. Zu den Highlights zählen die Auftritte des Rappers Marteria, der britischen Indie-Rocker The Kooks, der US-amerikanischen Punkband The Offspring und der Düsseldorfer Ska-Punk-Band Broilers. Mit Blick auf die heißen Temperaturen gebe es kostenlose Trinkwasserstationen auf dem Gelände, sagte Wittenstein.

2010 zogen die Macher des Highfield-Festivals nach Sachsen um. Am vorherigen Standort am Stausee Hohenfelden in Thüringen hatte es Ärger um Müll und Zerstörung gegeben.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!