Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Highfield News Tausende Highfield-Fans brechen ihre Festival-Zelte ab
Thema Specials Highfield Festival Highfield News Tausende Highfield-Fans brechen ihre Festival-Zelte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 17.08.2015
Tausende Highfield-Besucher brachen am Montag am Störmthaler See ihre Zelte ab. Quelle: André Kempner
Leipzig/Großpösna

Völkerwanderung am Störmthaler See bei Leipzig: Nach drei Tagen Festival-Party beim Highfield hat am Montag die große Abreisewelle begonnen. Wo bis Sonntagabend 25.000 Musikfans bei Konzerten von K.I.Z., Marteria, The Offspring oder Clueso feierten, hatte es sich am Morgen ausgerockt. Während auf der Magdeborner Halbinsel der Abbau der beiden Bühnen auf Hochtouren lief, strömten die Menschenmassen mit Sack und Pack vom Gelände und hinterließen neben vollgestopften Mülltüten auch das ein oder andere zerfledderte Zelt.

Die Abreisewelle rollt: Nach drei Festival-Tagen brechen tausende Highfield-Besucher auf der Magdeborner Halbinsel ihre Zelte ab. Das eine oder andere bleibt auch zurück. Foto: André Kempner

Mit einem Feuerwerk über der Main Stage und dem Auftritt der Broilers war das größte Rock- und Indie-Festival Ostdeutschlands am Sonntagabend zu Ende gegangen. Insgesamt hatten sich an den drei ausverkauften Festival-Tagen 42 nationale und internationale Bands die Klinkenstecker in die Hand gegeben. Für Gedränge vor den Bühnen sorgten unter anderem die britischen Indie-Rocker The Kooks und Madsen aus dem Wendland. Zuvor begeisterten die deutsche Hip-Hop-Formation K.I.Z. und die irisch-amerikanische Folk-Punk-Band Dropkick Murphys.

Der größte Star des 18. Highfield-Festivals war aber – wie schon in den Vorjahren – der Strand. Zahlreiche Besucher suchten bei idealem Badewetter Abkühlung. Im Wasser konnten sie sich unter anderem im Stehpaddeln probieren und Bananaboot fahren.

Mit den Broilers und einem Knall verabschiedet sich das #highfield15! Trotz kleiner Schauer scheint uns die Sonne aus...

Gepostet von Highfield Festival am Sonntag, 16. August 2015

Bereits zum sechsten Mal fand das Musikspektakel am Störmthaler See südlich von Leipzig statt, nachdem die Highfield-Macher 2009 wegen Müll- und Zerstörungsproblemen die Zelte am Stausee Hohenfelden bei Erfurt abbrechen mussten. Die nächste Auflage ist bereits terminiert: Vom 19. bis 21. August 2016 wird wieder im Leipziger Neuseenland gerockt, gefeiert und gebadet.

nöß/dpa

Sonne, See und Rockmusik: 25.000 Fans haben am Wochenende auf dem Highfield am Störmthaler See gefeiert. Dicht an dicht reihten sich die Zelte bereits seit Donnerstag. Wir haben Impressionen vom Festival gesammelt. Fotos: Wolfgang Zeyen
Abschlusstag beim Highfield: Am Sonntag (16.08.2015) feierten die 25.000 Fans am Störmthaler See noch einmal kräftig mit ihren Lieblingsbands. Mit dabei waren unter anderem LaBrassBanda, The Wombats, Flogging Molly und Interpol. Fotos: Dirk Knofe
Highfield-Festival 2015 - Fotos vom Freitag
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mächtig Staub aufgewirbelt haben die Besucher des Highfield-Festivals am Wochenende. Drei Tage lang feierten sie ausgelassen bei Rock- und Indiemusik.

16.08.2015

25.000 Menschen feiern zur Stunde beim Highfield-Festival am Störmthaler See (Landkreis Leipzig) Stars und Sterchen der internationalen Musikszene. Am Freitagabend begeisterten The Kooks, Clueso und Madsen die Massen. Am Samstag sollen unter anderem auch K.I.Z. auftreten.

15.08.2015

Feiern, Baden, Musik – und ein paar sorgenvolle Blicke aufs Wetter: Von Freitag bis Sonntag wummern wieder die Bässe rund um den Störmthaler See bei Großpösna. Fans von Rock- und Indie Musik schlagen für drei Tage ihre Zelte beim 18. Highfield-Festival auf. Etwa 25.000 Besucher werden erwartet.

14.08.2015