Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Blick zurück in Leipzigs Vergangenheit Blick zurück: Von der Paulinerkirche zum neuen Leipziger Paulinum
Thema Specials Historisches Leipzig Blick zurück in Leipzigs Vergangenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 01.12.2017
Aus der gesprengten Paulinerkirche wurde das neue Paulinum. Quelle: LVZ-Archiv / Christian Modla
Anzeige
Leipzig.

Zwölf Jahre wurde am Augustusplatz in Leipzig an der Wiederauferstehung des 1968 gesprengten Augusteums und der ebenfalls abgerissenen Paulinerkirche gearbeitet – acht Jahre länger als ursprünglich geplant. Am 1. Dezember feiert der vom niederländischen Architekten Erick van Egeraat erdachte Neubau des Universitätsgebäudes samt Paulinum und Augusteum nun feierlich Eröffnungen. Wir nehmen das zum Anlass, noch einmal zurückzuschauen.

Zur Galerie
1925: Blick in die Paulinerkirche.

Im fünften Teil unserer Serie mit alten Stadtansichten Leipzigs aus dem Foto-Archiv der Leipziger Volkszeitung geht es nun Bilder vom ursprünglichen Augusteum und von der Paulinerkirche, um den Tag der Sprengung 1968, um die zwischenzeitlich erbaute Karl-Marx-Universität und den modernen Neubau seit 2005. Sorgsam herausgesucht wurden die Aufnahmen wieder u.a. von Aline Arndt.

mpu

Video: Die Sprengung der Paulinerkirche

Video: DDR-Propagandafilm zur Neugestaltung des Augustusplatzes

Ebenfalls schon erschienen

Teil 1: Historische Fotos aus der Innenstadt

Teil 2: Leipziger Perspektiven früher und heute

Teil 3: Historische Fotos aus Leipziger Stadtteilen

Teil 4: Historische Fotos vom Leipziger Weihnachtsmarkt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Tage kürzer werden, können viele Messestädter die Eröffnung des Weihnachtsmarktes kaum noch erwarten. Das war natürlich auch früher schon so. Wir haben im LVZ-Fotoarchiv nach Bildern vom Weihnachtsmarkt gekramt.

01.12.2017

Der Trabant wird 60 und einstige Besitzer erinnern sich gern an ihre Erlebnisse mit der Rennpappe. Unserem Aufruf sind viele Leser gefolgt und haben Trabi-Fotos herausgesucht und kleine Episoden aufgeschrieben. Hier eine erste Auswahl.

13.10.2017

Eine Legende wird 60: Am 7. November 1957 lief in Zwickau der erste Trabant (P 50) vom Band. Die einen verbinden mit dem vor allem Trabi jahrelanges Warten, die anderen dagegen Urlaubsfahrten an Ostsee oder Balaton. Die LVZ startet eine Leseraktion: Schicken Sie uns Ihr Foto von Ihrem ersten Trabant.

12.10.2017
Anzeige