Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Hochwasser in Sachsen
Google+ Instagram YouTube
Förderanträge zum Wiederaufbau nach der Flut können ab sofort in Sachsen beantragt werden

Förderanträge zum Wiederaufbau nach der Flut können ab sofort in Sachsen beantragt werden

Vom Hochwasser betroffene Unternehmen, Privatpersonen und Vereine in Sachsen können seit Dienstag staatliche Wiederaufbauhilfen beantragen. Die Anträge werden mit wenigen Ausnahmen von der Sächsischen Aufbaubank (SAB) bearbeitet; für Schäden an Straßen und Brücken ist das Landesamt für Straßenbau und Verkehr zuständig.

Voriger Artikel
Hochwasserschutz: Bayern und Sachsen wollen Deiche schneller planen und bauen
Nächster Artikel
Geld aus Fluthilfefonds soll im August an Betroffene fließen

Betroffene der Flut können seit dem 16. Juli Wiederaufbauhilfen beantragen.

Quelle: Armin Weigel

Dresden. Antragsformulare könne auf der Homepage der SAB unter www.sab.sachsen.de abgerufen werden.

Fotos vom Juni-Hochwasser in Leipzig:

Privatpersonen sollen bis zu 50 Prozent der Gebäudeschäden ersetzt bekommen. Gleiches gilt für Schäden an Gewerbe- sowie Vereinsräumen. Der Mindestschaden muss 5000 Euro betragen, bei Vereinen liegt die Grenze bei 2000 Euro. Kommunen können für den Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur mit Zuschüssen von bis zu 90 Prozent rechnen. Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern können einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten erhalten, die maximale Höhe beträgt 100 000 Euro, in Härtefällen kann es bis zu 200 000 Euro geben.

Das Geld kommt aus dem nationalen Wiederaufbaufonds, aus dem Sachsen voraussichtlich 1,7 Milliarden Euro erhält. Das Kabinett hatte in der vergangenen Woche die entsprechenden Wiederaufbau-Regelungen beschlossen, obwohl die Bedingungen mit dem Bund noch nicht endgültig ausgehandelt sind. Das Juni-Hochwasser hatte nach derzeitigem Kenntnisstand in Sachsen Schäden von rund 1,9 Milliarden Euro angerichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochwasser in Sachsen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr