Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Konzertfotos aus Leipzig Tocotronic im Leipziger Werk 2 - "Die Unendlichkeit" live
Thema Specials Konzertfotos aus Leipzig Tocotronic im Leipziger Werk 2 - "Die Unendlichkeit" live
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 07.04.2018
"Tocotronic" am 6. April 2018 im Leipziger Werk 2.  Quelle: André Kempner
Leipzig

„Was für ein schöner Abend!“ und „Danke für diese Band“ – so zeigen Nutzer in den sozialen Netzwerken ihre Begeisterung über das Leipziger Tocotronic-Konzert im Werk 2. Der Leipziger Gig der Hamburger Rockband war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Die 1993 gegründete Band hat im Januar gerade mit „Die Unendlichkeit“ ihr zwölftes Album veröffentlicht. 

Essen, Stuttgart, Zürich und Freiburg sind die nächsten Tour-Statinen. Am 14. April kommt Tocotronic wieder nach Sachsen und tritt in Dresden im Alten Schlachthof auf. 

Die Hamburger Band "Tocotronic" machte mit ihrem neuen Album "Die Unendlichkeit" Station in Leipzig. Am 6. April 2018 traten die Musiker im Ausverkauften Werk 2 auf. Fotos: André Kempner

Die Künstler sind nicht nur musikalisch seit mehr als zwei Jahrzehnten aktiv. Politisch zeigten sie sich immer wieder solidarisch mit alternativen Aktionen. Sie engagieren sich gegen Nationalismus und setzen sich unter anderem gemeinsam mit der Frankfurter Menschenrechtsorganisation „Pro Asyl“ für den Schutz von Flüchtlingen ein.  

Am 24. März spielte die US-amerikanische Metal-Band Trivium im Leipziger Täubchenthal. Das ließen sich die Fans der Band aus Florida nicht entgehen.

25.03.2018

Am Freitag spielten Welcome Indside the Brain in Ilses Erika. Hier sind die Fotos vom Auftritt der Psychedelic Rocker.

24.03.2018
Borna Bergbau-Technik-Park und Hochhalde Trages - Lichtfest im Leipziger Südraum

Was in Leipzig alljährlich tausende Besucher anlockt, soll es künftig auch im Leipziger Südraum geben: ein Lichtfest, innerhalb dessen bis zu zehn Landmarken beleuchtet werden. Das jedenfalls ist das Ziel des Fördervereins zum Aufbau eines Dokumentationszentrums Industriekulturlandschaft Mitteldeutschlands.

08.03.2018