Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Lachmesse Leipzig 2017
Google+ Instagram YouTube
Die LVZ berichtet

Die LVZ berichtet

Lachmesse-Fazit

Große Kunst und eine seltsame Kunstfigur

Grandiose Musik-Komödianten: LaLeLu bei der Lachmesse-Gala.

Seit dem späten Sonntagabend ist die 27. Lachmesse Geschichte. Geschäftsführer Frank Berger zieht ein positives Fazit unter das achttägige Festival, das mit frischen Formaten neues Publikum gewann. Viele Kabarettisten lieferten starke Politsatire. Nur eine etablierte Künstlerin fiel mit fragwürdigen Formulierungen negativ auf.

mehr
20.000 Besucher

Leipziger Lachmesse zieht positive Bilanz

Nassi Tausendschön beim Lachmesse-Matinee in der Oper Leipzig.

180 Künstler, 14 Spielorte, 20.000 Besucher: Die Veranstalter der Leipziger „Lachmesse“ ziehen eine positive Bilanz. Das Publikum hätte den Mix aus politischem Kabarett, Comedy und Musik begeistert angenommen, sagte Geschäftsführer Frank Berger am Montag in Leipzig.

  • Kommentare
mehr
Lachmesse

Satirische Argumente zum Thema AfD

Das Thema Rechtsruck und AfD taucht bei der Lachmesse in Leipzig immer wieder auf. Sich dagegen auszusprechen, ist leicht. Sich damit intensiv zu befassen und auf satirische Art zu entlarven, ist eine Kunst. Am Wochenende haben das mehrere Kabarettisten erfolgreich praktiziert.

mehr
Frauen-Auftritte bei der Lachmesse

Köbernick entschleunigt, Hartmann klärt auf

Wortverspieltes, poetisches und doch auch politisches Kabarett: Uta Köbernick am Donnerstag in der Moritzbastei.

Starke Präsenz der Frauen bei der 27. Lachmesse: Am Donnerstagabend haben unter anderem Uta Köbernick in der Moritzbastei und Anny Hartmann bei den Academixern sehr unterschiedliche Ausrufezeichen vor begeistertem Publikum gesetzt.

  • Kommentare
mehr
Humor- und Satirefestival

Großartiger Ingo Börchers bei der Lachmesse

Gestenreich, wortgewandt und hintersinnig: Ingo Börchers bei seinem glänzenden Lachmesse-Auftritt im Keller der Academixer.

Für einen Glanzpunkt bei der 27. Leipziger Lachmesse hat am Mittwochabend der Kabarettist Ingo Börchers mit seinem Programm „Ferien auf Sagrotan“ gesorgt. Im Academixer-Keller feuerte er Pointen quasi im Sekundentakt ab, regte aber ebenso zum Nach- und Weiterdenken an.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Lachmesse

Unentschieden zwischen Slam und Kabarett

Die Slammerin Bonny Lycen gewann den Wettstreit gemeinsam mit dem Kabarettisten-Duo Ensemble Weltkritik.

Der Wettstreit zwischen Poetry Slam und Kabarett ging unentschieden aus. Die sehr unterschiedlichen Beiträge der Finalisten Ensemble Weltkritik und Bonny Lycen überzeugten die Zuschauer im gut besuchten Kupfersaal gleichermaßen.

  • Kommentare
mehr
Lach- & Schießgesellschaft / Arche Clapp

Kontraste bei der Lachmesse

Gutes Spiel, wenig Pointen: Caroline Ebner, Frank Smilgies und Sebastian Rüger (v. l.) von der Lach- und Schießgesellschaft.

Wie vielfältig das ist, was sich bei der Leipziger Lachmesse abspielt, zeigt als Beispiel der Dienstagabend: In der ausverkauften Pfeffermühle stellte die Münchner Lach- & Schießgesellschaft ihr Programm „Wer sind wieder wir“ vor, ein paar Meter weiter trieb Archie Clapp seine Späße.

  • Kommentare
mehr
Lachmesse-Preisträger

Starke Festival-Eröffnung

Gruppenbild mit Preisträger: Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke, Helmut Schleich und Martin Buhl-Wagner (r.) von der preisstiftenden Messe Leipzig.

Die Lachmesse Leipzig ist am Sonntag in ihren 27. Jahrgang gestartet. Traditionsgemäß wurde am ersten Abend der „Leipziger Löwenzahn“ an den aktuellen Preisträger überreicht. Helmut Schleich begeistert erneut mit seinem Programm „Ehrlich“ – und verriet, wieso die Sachsen den Bayern „das Saufen beigebracht haben“.

  • Kommentare
mehr
Kabarett-Festival in Leipzig

Lachmesse-Preisträger Helmut Schleich im Interview: „Hysterie ist schädlich“

Helmut Schleich mit dem Preis der Leipziger Lachmesse

Helmut Schleich versteht es meisterhaft, unterschiedliche Typen und Haltungen zu skizzieren. Mit seinem Programm „Ehrlich“ hat der Münchner im letzten Jahr den mit 3500 Euro dotierten Lachmesse-Preis „Leipziger Löwenzahn“ gewonnen.

  • Kommentare
mehr
Lachmesse beginnt am Sonntag

LVZ-Jury sucht Preisträger

LVZ-Juroren 2017: v. l. Herbert Grunau, Sylvia Welsch, Lukas Schletter, Pascal Vrticka und Gabriele Pagels.

Die nächsten Abende sind für sie ausgebucht: Fünf Leser bilden auch dieses Jahr die LVZ-Lachmesse-Jury, die ein Stimmrecht zur Ermittlung des nächsten Preisträgers hat. Von heute bis zum 22. Oktober bestimmt das internationale Humor- und Satire-Festival den Leipziger Kulturkalender. Wir stellen die Juroren vor.

  • Kommentare
mehr
Kleinkust und Kabarett

Leipziger Lachmesse 2017: 180 Künstler aus sieben Ländern treten auf

Michael Mittermeier (Archivbild) hat sich zur Leipziger Lachmesse angekündigt.

In Leipzig stehen im Oktober wieder politisches Kabarett, Comedy und Poetry im Mittelpunkt. 180 Künstler aus sieben Ländern sorgen vom 15. bis 22. Oktober an 14 Spielorten für Humor und Satire, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten.

  • Kommentare
mehr
Plan C

Neue Spielstätte in Leipzigs Innenstadt: Livelyrix und Philharmonie eröffnen den Kupfersaal

Slam und Sinfonie: Christian Meyer und Julius Fischer mit der Philharmonie Leipzig im neuen Kupfersaal.

Nach dreimonatiger Umbauzeit haben Philharmonie Leipzig und Livelyrix-Verein in der Innenstadt eine neue Kulturstätte eröffnet. Als Raum für klassische Konzerte und Poetry Slams bietet der Kupfersaal Platz für 560 Gäste.

  • Kommentare
mehr
1
Kurz & Knapp

Lachmesse 2017
27. Europäisches Humor- und Satirefestival

15. bis 22. Oktober 2017

verschiedene Veranstaltungsorte in Leipzig

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticketgalerie.de

Mehr Infos: www.lachmesse.de 

Facebook