Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Legida und Proteste
Google+ Instagram YouTube
Demonstrationen und Kundgebungen am Montag – Routen stehen fest

Legida und Proteste Demonstrationen und Kundgebungen am Montag – Routen stehen fest

Am Montag finden in der Leipziger Innenstadt mehrere Demonstrationen und Kundgebungen statt. Die Routen und Standorte stehen nun fest. Neben dem islam- und fremdenfeindlichen Bündnis Legida gibt es wieder zahlreiche Gegenproteste.

Die Legida-Demostration am 7. Juli 2016.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Am Montag haben verschiedene Gruppen erneut Demonstrationen und Kundgebungen in der Leipziger Innenstadt angemeldet. Wie die Stadt mitteilte, startet das islam- und fremdenfeindliche Bündnis Legida wie in den vergangenen Monaten seine Demonstration erneut auf dem Parkplatz vor dem Naturkundemuseum. Außerdem sind sieben Gegendemonstrationen in der Leipziger Innenstadt entlang der Demonstrationsroute von Legida sowie auf dem Augustusplatz angemeldet.

Legida und Proteste

Die Kundgebungen und Demonstrationen im Überblick:

Kundgebung „Lieber besoffen als besorgt!“: Augustusplatz, Opernseite, 17:00 bis 17:45 Uhr, ca. 100 Teilnehmer.

Aufzug „Keine Sicherheit für Nazi-Schläger! – Rechte Strukturen offenlegen“: Südplatz → Schenkendorfstraße → Karl-Liebknecht-Straße → Peterssteinweg → Wilhelm-Leuschner-Platz → oberer Martin-Luther-Ring →  Petersstraße →  Markt →  Hainstraße →  Hainspitze → Große Fleischergasse → oberer Dittrichring → Thomaskirchhof → Gottschedstraße → Thomasiusstraße → Leibnizstraße → Hinrichsenstraße → Tschaikowskistraße → Feuerbachstraße → Max-Planck-Straße, 18:00 bis 21:00 Uhr, ca. 100 Teilnehmer.

Aufzug „Wider das Vergessen! Erinnern – Gedenken – Kämpfen!“: Augustusplatz → Georgiring → Willy-Brandt-Platz → Tröndlinring → Goerdelerring → Dittrichring → Thomaskirchhof → oberer Dittrichring → Große Fleischergasse → Richard-Wagner-Platz, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, ca. 1.000 Teilnehmer.

Kundgebung „Keine Rückzugsräume für Faschismus“: Fußweg im Bereich des Stolpersteins Löhrstraße 13, 18:30 bis 22:00 Uhr, ca. 50 Teilnehmer.
Kundgebung „Öffentlicher Diskurs: Die Frage nach der Gerechtigkeit – Platons Politeia“: Fußweg Tröndlinring im Bereich „Fürstenhof“, 18:45 bis 20:45 Uhr, ca. 100 Teilnehmer.

Mahnwache & Andacht: Nordplatz, vor Michaeliskirche, 19 bis 21:30 Uhr, ca. 50 Teilnehmer.

Kundgebung „Gegen das Vergessen – Nein zu Nationalismus und Demokratieverachtung“: Nordplatz, 19:00 bis 21:30 Uhr, ca. 50 Teilnehmer.

Aufzug von „Legida“: Parkplatz Naturkundemuseum → Pfaffendorfer Straße → südlicher Nordplatz → Nordstraße → Uferstraße → Pfaffendorfer Straße → Parkplatz Naturkundemuseum, 19 bis 22 Uhr , ca. 500 Teilnehmer.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Legida
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr