Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Legida LVZ-Online-Umfrage: Was halten Sie vom Verbot der Legida-Demonstration?
Thema Specials Legida und Proteste Legida
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Legida und Proteste
17:19 09.02.2015
Rentnerin Elen Huth (67) mit Hund Knut erinnert an das Demonstrationsrecht. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Dagegen regte sich schnell Protest – nicht nur bei Legida-Anhängern. LVZ-Online hat die Menschen auf der Straße nach ihre Meinung gefragt.

Die Meinungen gehen dabei auseinander. Rentnerin Elen Huth (67) verteidigt das Demonstrationsrecht: "Ich lebe seit zwei Jahren in Kroatien und ich glaube, die Menschen hier in Deutschland sollten etwas toleranter sein. Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und wenn wir nicht 89 auf die Straße gegangen wären, würden wir heute so nicht hier stehen."

Zur Galerie
Elen Huth (67), Rentnerin: Ich glaube, die Menschen hier in Deutschland sollten etwas toleranter sein. Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut. Wenn wir nicht 89 auf die Straße gegangen wären, würden wir heute so nicht hier stehen.

Yvonne Prötzsch (29), selbständige Finanzberaterin, widerspricht: "Wir haben miterlebt wie die erste Legida-Demo durch unser Viertel gezogen ist und was es für Auseinandersetzungen gegeben hat. Das hat einen schon verängstigt. Ich stehe für eine offene Gesellschaft und ich empfinde die Demos schon als heftig. Dass die Stadt die Demo untersagt hat, empfinde ich als nicht so schlimm. Die Sicherheit der Bürger geht in dem Fall vor."

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige