Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Zwei Frauen erwürgt und zerstückelt – Prozess in Leipzig beginnt

Mordfall vom Elsterbecken Zwei Frauen erwürgt und zerstückelt – Prozess in Leipzig beginnt

Der Fall sorgte weit über Leipzig hinaus für Entsetzen: Mehr als eineinhalb Jahre nach dem Fund einer Frauenleiche im Elsterbecken steht ab kommender Woche der mutmaßliche Mörder vor Gericht. Dovchin D. soll eine 40- und eine 43-Jährige getötet und anschließend zerstückelt haben.

Suche nach Leichenteilen 2016 im Leipziger Elsterbecken: Dovchin D. soll hier Teile eines seiner Mordopfer versenkt haben.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Er soll zwei Frauen in Leipzig erwürgt und ihre Leichen zerteilt haben: Gegen den mutmaßlichen Doppelmörder Dovchin D. beginnt in der kommenden Woche der Prozess am Landgericht Leipzig. Die erste Strafkammer hat vom 17. November an insgesamt 15 Verhandlungstage eingeplant, sagte Gerichtssprecher Volker Sander am Montag auf LVZ-Anfrage. Ein Urteil wird demnach voraussichtlich erst am 5. März 2018 verkündet.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mongolen vor, im April 2016 die 43-jährige Portugiesin Maria D. umgebracht, zerstückelt und die Leichenteile ins Elsterbecken geworfen zu haben. Das zweite Opfer, die 40-jährige Grünauerin Anja B., Mutter einer zweijährigen Tochter, war bereits seit November 2016 vermisst worden. Ihre sterblichen Überreste wurden im Februar 2017 im verfallenen Apostelhaus in Altlindenau sowie im Wohnhaus des Angeklagten in der Demmeringstraße gefunden. 

Psychiatrisches Gutachten angeordnet

Dovchin D. gestand nach seiner Festnahme im Frühjahr, beide Frauen getötet zu haben. Der 38-Jährige habe in Vernehmungen „das äußere Tatgeschehen“ im Wesentlichen eingeräumt, so Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz. Zu den Hintergründen und zum Motiv machten die Ermittler keine Angaben. Dovchin D. sitzt seit gut acht Monaten in Untersuchungshaft. Ein psychiatrisches Gutachten soll im Prozess seine Schuldfähigkeit klären.

Die Durchsuchungen der Polizei am Montagabend in zwei Gebäuden im Stadtteil Lindenau sind am Dienstag fortgesetzt worden. Kriminalisten in weißen Schutzanzügen sicherten am Vormittag Spuren im seit vielen Jahren leerstehenden Apostelhaus in der Apostelstraße.

Zur Bildergalerie

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 38-Jährige beide Frauen in seiner Wohnung in der Demmeringstraße erwürgt hat. Offenbar hatte er seine späteren Opfer in Lindenauer Bars kennengelernt und anschließend mit nach Hause genommen. Dem Vernehmen nach wohnte der Beschuldigte seit vielen Jahren in Leipzig; er soll auch mit einer Deutschen verheiratet gewesen sein.

Zweiter Doppelmord-Prozess in diesem Jahr

Im Fall eines weiteren Doppelmordes in Leipzig hat das Landgericht erst im September dieses Jahres eine lebenslange Haft verkündet. Es hielt den Tunesier Faouzi A. (38) für schuldig, einen Landsmann (37) und dessen Ehefrau (32) im Juli 2016 in deren Wohnung in Volkmarsdorf getötet und ihre zerstückelten Leichen im Naturbad Bagger in Thekla versenkt zu haben. Die Richter hatten auch eine besondere Schwere der Schuld erkannt; eine vorzeitige Freilassung nach 15 Jahren wäre somit nicht möglich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig – die Verteidigung legte Revision am Bundesgerichtshof ein.

S.K./nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichenfund am Leipziger Elsterbecken
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr