Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Buchmesse-News Lesefest: Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena laden ein
Thema Specials Leipziger Buchmesse Buchmesse-News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Autorenarena
11:12 17.03.2018
Stefanie Hertel mit LVZ-Kulturchef Peter Korfmacher in der LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2018. Quelle: André Kempner
Anzeige

Rappelvolle Ränge, rappelvolle Gänge – ein typischer Anblick bei der LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse. Wer hier einen guten Sitzplatz ergattern will, muss früh da sein. Die Mischung im Programm der LVZ-Autorenarena stimmt. Tausende Literaturfans erlebten in den vergangenen Jahren während der vier Messetage die Bücher-Talks auf den Arena-Stufen, meist reichten die rund 300 Plätze nicht aus, dann gab es auch in den Gängen rundum kein Durchkommen mehr.

Auch in diesem Jahr verspricht der Blick auf das Programm der LVZ-Autorenarena wieder unterhaltsame und spannende Momente. Mehr als 50 Namen stehen auf der Gästeliste.

Freuen Sie sich auf: Ernest Wicher, Bernd Wagner, Clauida Rikl, Angelika Klüssendorf, Bernhard Schlink, Dennis Gastmann, Asne Seierstad, Peter Stamm, Jan Böttcher, Frank Schäfer, Rainer Moritz, Jürgen Neffe, Jakob Hein, Alice Schwarzer, Stefanie Hertel, Annette Leo, Landolf Scherzer, Friedrich Christian Delius, Nora Gomringer, Peer Steinbrück, Clemens J. Setz, Hartmut Lange, Torsten Schulz, Tobias Ginsburg, Wolfram Eilenberger, Galsan Tschinag, Navid Kermani, Raphael Thelen / Thomas Victor, Gretchen Dutschke, André Kubiczek, Gregor Gysi, Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, Guido Knopp, Dirk Zöllner, Dominique Horwitz, Sabine Ebert, Joschka Fischer, Fabian Kahl, Sebastian Fitzek, Tom Pauls, Thomas Fritz, Jan Weiler, Sascha Lange, Iny Lorentz, Hans Modrow / Robert Allertz, Felicitas Hoppe, Alexander Zimmeck, Julius Fischer, Mark Daniel und Sky du Mont

Das komplette Programm der LVZ-Autorenarena 2018 finden Sie hier!

Die Veranstaltungen während der LVZ-Autorenarena sind nicht ohne Grund so beliebt. Der Ansturm von Promis während der Buchmesse-Tage ist üblicherweise groß. Wer besonders viele prominente Gäste erleben will, ist tagsüber in der LVZ-Autorenarena in Messehalle 5 gut aufgehoben. Im Gespräch mit LVZ-Journalisten plaudern die Autoren jeweils eine halbe Stunde lang über ihre Werke.

Alle Gespräche werden live hier auf LVZ.de sowie auf dem Facebook-Kanal der Leipziger Volkszeitung übertragen. Im Anschluss stehen die Mitschnitte in voller Länge im LVZ-Videocenter zur Verfügung. Auch Leipzig Fernsehen zeigt alle Talks im Anschluss wieder im regulären Programm.

Im LVZ-Verlagsgebäude im Peterssteinweg 19 sind ebenfalls woeder Schriftsteller, Künstler und Prominente zu Gast. Auch in diesem Jahr lädt die LVZ wieder zur LVZ-Kriminacht ein, bei der Krimiautoren ihre neuen Romane vorstellen.

Alle LVZ-Lesungen zur Buchmesse 2018 finden Sie hier!

red.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Leipziger Buchmesse werden auch in diesem Jahr wieder Verlage aus dem rechten Meinungsspektrum vertreten sein. Das wollen andere Aussteller nicht unwidersprochen hinnehmen.

07.03.2018

Rechte Verlage sind mittlerweile Stammgast auf den großen deutschen Buchmessen. Leipzigs Direktor Oliver Zille erklärt im Interview, warum sich daran auch in diesem Jahr nichts ändern wird.

07.03.2018

Über 400 Titel werden 2018 in drei Kategorien um den Preis der Leipziger Buchmesse konkurieren. Eine siebenköpfige Jury sichtet die eingereichten Bücher bis Mitte Februar.

15.11.2017
Anzeige