Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
13:32 13.03.2018
Das GRASSI Museum für Völkerkunde lädt zu einer Reise durch alle Kontinente der Erde ein. Quelle: PF
Anzeige

Die berühmten Sammlungen des Museums zum sibirischen Schamanismus, zum orientalischen Schmuck oder zu den Kunstwerken des tibetischen Buddhismus sowie der indischen Andamanen und Nikobaren entführen in noch kaum bekannte Regionen der Welten. Die Sammlung gehört zum Verbund der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Johannisplatz 5 -11
04103 Leipzig

Telefon: 0341 / 9731900
Telefax: 0341 / 9731909

mvl-grassimuseum@skd.museum
www.grassimuseum.de

Öffnungszeiten:
Di 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

An Karfreitag (30. März 2018), Ostersonntag (1. April 2018), Ostermontag (2. April 2018), am Ersten Mai sowie an Christi Himmelfahrt (10. Mai 2018) hat das Museum von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,00 €
Ermäßigungsberechtigte*: 6,00 €
Kinder: frei bis 17 Jahre
Gruppentickets ab 10 Personen: 10% Ermäßigung

*Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren, Arbeitslose, Schwerbehinderte, FSJ-Teilnehmer, Wehrdienstleistende, Inhaber Leipzig Card, Inhaber Leipzig-/Dresden-Pass, Inhaber Ehrenamtskarte, Inhaber Jugendleitercard "Juleica", SKD Lizenzführer

Am jeweils ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei.

*Angaben ohne Gewähr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlands größte Musikinstrumentensammlung präsentiert Instrumentenbaukunst aus fünf Jahrhunderten. Welches Geheimnis verbirgt sich im Buch des Bassetthorns? Wo ist der Haken an der Harfe und wozu sind stumme Instrumente gut? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Ausstellung „Die Suche nach dem vollkommenen Klang“.

07.03.2018

Wer sich für kostbare barocke Kunstkammerstücke, den Wandel der Trinksitten im Verlauf der letzten Jahrhunderte oder Design begeistert, sollte das Museum auf seinen Routenplan setzen. Neben der Ständigen Ausstellung mit ihren drei Rundgängen bieten wechselnde Sonderausstellungen und die Grassimesse immer wieder Überraschungen.

07.03.2018

Gefälschte Stempel, falsche Bärte, Spezialkameras, Geräte zum heimlichen Öffnen von Post: Diese und weitere einzigartige Exponate zeigt die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ in den authentisch erhaltenen Räumen der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit.

13.02.2018
Anzeige