Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
15:56 13.02.2018
Das  Museum in der „Runden Ecke“ versammelt einzigartige Exponate des berüchtigten DDR-Geheimdienstes. Quelle: PF
Anzeige

Die Dauerausstellung „Stasi - Macht und Banalität“ informiert am authentischen Ort über Struktur und Arbeitsweise des berüchtigten DDR-Geheimdienstes. Neben der „Runden Ecke“ gehört auch das in Machern bei Leipzig gelegene Museum im Stasi-Bunker, das die Planungen der Stasi im Kriegsfall dokumentiert, zur Gedenkstätte.

Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ Leipzig
Dittrichring 24
04109 Leipzig

Telefon: 0341 / 9612443
Telefax: 0341 / 9612499

mail@runde-ecke-leipzig.de
www.runde-ecke-leipzig.de

Öffnungszeiten:
Mo 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Am Buß- und Bettag (Mittwoch 22. November 2017)
hat das Museum geöffnet. Von Samstag 23. Dezember 2017 bis zum 2. Weihnachtsfeiertag (Dienstag 26. Dezember 2017), sowie zu Silvester (Sonntag 31. Dezember 2017) und an Neujahr (Montag 01. Januar 2018) bleibt das Museum geschlossen.

Preise für Führungen:
Erwachsene: 5,00 €
Ermäßigungsberechtigte*: 4,00 €

*Schüler, Studenten

*Angaben ohne Gewähr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Galerie im Neuen Augusteum wird von der Kustodie der Universität Leipzig für Wechselausstellungen zur Universitätsgeschichte sowie Kunstausstellungen genutzt. Eröffnet wurde sie im Oktober 2012 mit einer Ausstellung zur Geschichte der Universitätsbauten.

13.02.2018

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst und ein Museum für Kunst nach 1945. In der GfZK können Sie Ausstellungen zu Fragen der Gegenwartskunst, Konzerte, Vorträge oder Filmprogramme besuchen, sich im Café oder im „gfzk garten" entspannen oder sich in die Bibliothek zurückziehen.

09.03.2018

Im Museum FORUM 1813 werden auf einer Fläche von rund 320 Quadratmetern die Ereignisse der Befreiungskriege und ihres Höhepunktes, der Völkerschlacht bei Leipzig, nochmals veranschaulicht. Schwerpunkt der Ausstellung sind die Ereignisse in Leipzig zwischen 1806 und 1813.

09.03.2018
Anzeige