Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Naturkundemuseum Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
15:17 13.02.2018
10.000 Jahre NaturKulturGeschichte der Region Leipzig können Besucher im Naturkundemuseum erleben. Quelle: André Kempner
Anzeige

Mitarbeiter und Museumspädagogen vermitteln insbesondere bei Kindern und Jugendlichen umfangreiche Kenntnisse über Natur und Umwelt.

Die Dauerausstellung ist für Einzelbesucher derzeitig nur am Wochenende und an Feiertagen sowie in den Schulferien geöffnet! In der Woche bleibt sie museumspädagogischen Aktivitäten und Gruppen vorbehalten. Gruppen können sich gern zu unseren Telefonzeiten zu Führungen, Bastelaktionen sowie allen anderen Angeboten unserer Museumspädagogik anmelden. Grund ist eine Personenbegrenzung für die oberen Ausstellungsetagen.

Naturkundemuseum
Lortzingstr. 3
04105 Leipzig

Telefon: 0341 / 982210
Telefax: 0341 / 9822122

naturkundemuseum@leipzig.de
www.naturkundemuseum.leipzig.de

Öffnungszeiten Sommerzeit:
Di 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fr 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
So 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Öffnungszeiten Winterzeit:
Di 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Mi 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Do 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Fr 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
So 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Das Naturkundemuseum Leipzig bleibt vom 3. Januar bis 12. Januar 2018 wegen Ausstellungsumbau geschlossen. Am Wochenende (6.1. - 7.1.) ist die Dauerausstellung jedoch wie gewohnt geöffnet.

Eintrittspreise
Erwachsene: 1,00 €
Ermäßigungsberechtigte: 0,50 €
Kinder: frei bis 18 Jahre

*Angaben ohne Gewähr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Haus „Zum Arabischen Coffe Baum“ ist ein im Originalbau erhaltener Kaffeetempel aus dem 18. Jahrhundert und nach dem Café Procope in Paris die älteste, bis heute kontinuierlich betriebene Kaffeeschenke Europas. Rund 500 Exponate beleuchten 300 Jahre leidenschaftlicher sächsischer Kaffeekultur.

13.02.2018

Im Naherholungsgebiet Lübschützer Teiche bei Machern liegt die einstige Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig. Hier werden die militärische Tätigkeit des MfS und dessen Aufgaben im sogenannten Spannungs- und Mobilmachungsfall dokumentiert.

13.02.2018

Zwischen Technik und Kunst: Schriftguss sowie Satz- und Druckverfahren in Werkstattatmosphäre erleben - im Museum für Druckkunst ist das möglich. In einem historischen Druckereigebäude zeigt das Museum für Druckkunst rund 100 funktionierende Maschinen und Pressen für historische Guss-, Satz- und Drucktechniken.

13.03.2018
Anzeige