Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Schulmuseum - Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
15:27 13.02.2018
Schulgeschichte hautnah erleben können Besucher im Leipziger Schulmuseum. Quelle: PF
Anzeige

„Schule im Widerstand“ nimmt die Außenseiter in den Blick. Das Israelitische Schulwesen und die Leipziger Reformpädagogik bilden ebenso wie die Arbeit mit Zeitzeugen einen Schwerpunkte der Museumsarbeit. Audio-Guides führen durch das Haus. Zur Sammlung des Museums gehören mehr als 50.000 Objekte und eine Fachbibliothek mit 25.000 Bänden.

Schulmuseum - Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig
Goerdelerring 20
04109 Leipzig

Telefon: 0341 / 1231144
Telefax: 0341 / 1231145

schulmuseum@leipzig.de
www.schulmuseum.leipzig.de

Öffnungszeiten:
Mo 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Di 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Do 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fr 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

An Wochenenden und Feiertagen bleibt das Museum geschlossen.

Der Eintritt ist kostenlos.

*Angaben ohne Gewähr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Schillerhaus besitzt Leipzig ein Kleinod der Kulturgeschichte und zugleich Deutschlands älteste Literaturgedenkstätte. Hier lebte, liebte und dichtete Friedrich Schiller während seines Sommeraufenthalts 1785. Die Ausstellung widmet sich Schillers literarischen Arbeiten während seiner Zeit in Leipzig.

14.02.2018

Den Begleiterscheinungen einer Völkerschlacht widmet sich das Seifertshainer Museum in der alten Dorfschule inmitten des historischen Ortskerns. In den Mauern werden die Möglichkeiten der medizinischen Hilfe in der Zeit der Völkerschlacht anschaulich dargestellt.

13.02.2018

Wie erging es in der Vergangenheit jemandem, der für verrückt erklärt wurde? In welchen Institutionen wurden psychisch Kranke und sozial unangepasste Menschen verwahrt? Mit welchen Methoden wurden sie behandelt? Das Sächsische Psychiatriemuseum bietet eindrucksvolle Einblicke in die Psychiatriegeschichte.

13.02.2018
Anzeige