Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
08:32 29.11.2018
Die ständige Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum widmet sich der Geschichte von Teilung und Einheit, Diktatur und Widerstand in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR. Quelle: PF

Zahlreiche Video- und Tonstationen sowie interaktive Medien regen dazu an, in die historische Atmosphäre einzutauchen. Darüber hinaus sind Wechselausstellungen und kleinere Foyerausstellungen zu sehen, die wichtige Themen der Zeitgeschichte aufgreifen. Auch sie bieten mit attraktiven Objekten, Medien und Inszenierungen ein Erlebnis Geschichte für Besucherinnen und Besucher jedes Alters.

Aktuelle Ausstellungen

"DDR-Comic 'Mosaik' - Dig, Dag, Digedag" (Dauerausstellung)

"Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945" (Dauerausstellung)

"Aufbruch im Osten. Fotografien von Harald Schmitt" (bis 7. April 2019)

Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig ist Teil der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Grimmaische Str. 6
04109 Leipzig

Telefon: 0341 / 22200

zfl@hdg.de
www.hdg.de

Öffnungszeiten:
an Feiertagen:  10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Am Buß- und Bettag (Mittwoch, 21. November 2018) hat das Museum geöffnet.

Vom 23. Dezember 2018 bis 01. Januar 2019 öffnet das Zeitgeschichtliche Forum von 10 bis 18 Uhr.
An Heiligabend (Montag, 24. Dezember 2018) und an Silvester (Montag, 31. Dezember 2017) bleibt das Museum geschlossen.

Der Eintritt ist kostenlos.

*Angaben ohne Gewähr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Völkerschlachtdenkmal, eines der Wahrzeichen Leipzigs, erinnert an die kriegsentscheidende Schlacht gegen Napoleon im Herbst 1813. Damals kämpfte eine halbe Million Soldaten aus ganz Europa um die politische Zukunft des Kontinents.

18.12.2018

Der Verband Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V. (VJV Leipzig 1813 e.V.) ist der offizielle Ausrichter der militärhistorischen Veranstaltungen zur Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig. Mehrere Mitglieder betreiben außerdem eigene Museen zum Themenkreis der Napoleonischen Zeit.

14.02.2018

Das Haus Böttchergäßchen ist das Herz des Stadtgeschichtlichen Museums mit der Direktion, den Sammlungen, Service-Einrichtungen, Sonderausstellungen und dem Kindermuseum. In der Ausstellungsetage wechseln sich jährlich vier bis fünf Ausstellungen ab.

22.11.2018