Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Was macht der T-Rex im Museum der bildenden Künste Leipzig?
Thema Specials Leipziger Museen News Was macht der T-Rex im Museum der bildenden Künste Leipzig?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
14:11 08.03.2018
Die Installationen von Blind Adam, Sighard Gille und Edith Karlson (v.l.n.r.) Quelle: André Kempner
Anzeige

EDITH KARLSON: DRAMA IS IN YOUR HEAD V

Für die Bibliotheksterrasse des Museums produzierte die estnische Künstlerin Edith Karlson einen überdimensionalen T-Rex. Das Ungetüm gehört zu einer Reihe monumentaler skulpturaler Arbeiten unter dem Titel „Drama is in Your Head“.

BLIND ADAM: IN TRANCE

Sein Künstlername ist Programm, sein Schaffen darum umso außergewöhnlicher: Der griechische Künstler Thanos Kyriakides entfaltet seine Objekte an der Grenze zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren. Das Museums der bildenden Künste Leipzig zeigt Blind Adams filmisches Werk sowie einzelne Installationen.

 

SIGHARD GILLE: AUSWILDERN

Das allgemein verbindliche "WIR" des DDR-Staates verschwand nach dem Mauerfall. 1991 thematisierte Sighard Gille dieses Ereignis mit einer vielfigurigen Installation aus lebensgroßen, an Tauen kletternden Figuren aus Pappmaché. Ausstellungsort damals: Der Lichthof der Hochschule für bildende Kunst (HGB) Leipzig. Ausstellungsort heute: das Museum der bildenden Künste (MdbK) Leipzig 

Drei Installationen auf drei Terrassen
bis 19. August 2018 im Museum der bildenden Künste Leipzig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Leipziger Museen am beliebten Lesefest "Leipzig liest". Wenn die Buchmesse vom 15. bis zum 18. März 2018 ihre Pforten öffnet, werden auch in den Museen Lesungen, Diskussionen und Workshops rund ums Buch angeboten. Hier gibt es eine Übersicht über die Veranstaltungen.

13.03.2018
Lokales Grassi-Museum für Völkerkunde - Die Spuren der Weltenhüter

Als Wächter eines buddhistischen Tempels sollen sie Böses fernhalten. Nun sind die vier Weltenhüter aus dem Grassi-Museum für Völkerkunde in Leipzig restauriert. Doch müssen die wieder geweiht werden?

26.07.2018
Lokales Zeitgeschichtliches Forum - Was das Design über die DDR verrät

Vom Rührgerät RG 28 bis zum Mitropa-Geschirr – beim Design werden viele Erinnerungen an die DDR wach. Selbst ein Viererbob, der in Lake Placid 1980 Gold holte, ist im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen.

07.03.2018
Anzeige